Di. 09. Januar 2018 um 12:14

Galaxy A8 in Europa ab 500 Euro erhältlich – Niederlande machen den Anfang

von Marcel Laser0 Kommentare

Das Galaxy A8 kommt nun auch nach Europa und in den Niederlanden fängt man an. Ab heute ist es dort verfügbar und in den nächsten Tagen könnten weitere Länder bereits hinzukommen. Auffällig ist auch der hohe Preis für das obere Mittelklasse-Smartphone, welches sich in dieser Region vor allem mit dem Honor View 10 messen muss und in fast allen Punkten in der Technik verliert.

Samsung Galaxy A8 bald auch in ganz Europa erhältlich

Das Galaxy A8 ist also nun auch in Europa angekommen und trägt in den Niederlanden ein für diese Klasse nicht gerade kleines Preisschild. Samsung hat dem Smartphone eine UVP von 500 Euro auf die Verpackung geklebt. Ausgestattet ist das Galaxy A8 mit einem 5.6 Zoll grossem AMOLED-Display mit FullHD-Auflösung und einem Exynos 7885 Prozessor mit 4 GB RAM. Für die eigenen Daten wird ein 32 GB grosser interner Speicher verbaut und im Rücken sitzt eine 16 MP Kamera, während in der Front auf zwei Kameras mit 16 und 8 MP zugegriffen werden kann. Vorinstalliert ist Android 7 Nougat als Betriebssystem mit der hauseigenen Samsung Experience Oberfläche.

 

Der Mittelklasse-Bolide wird sich in dieser Preisklasse aber mit dem deutlich besser ausgestatteten Honor View 10 von Huawei messen lassen müssen, welches mit 6 GB RAM, 128 GB internem Speicher und einem wesentlich schnelleren Kirin 970 aufwarten kann. Auch das Display ist mit knapp 6 Zoll grösser. Die UVP von Huawei wird hier ebenfalls mit 500 Euro angegeben und kann in besonderen Aktionen bereits auch schon für leicht unter diesem Preis erworben werden. Einfach wird es für die neue Galaxy A8 Serie von Samsung, die sich mehr an die eigene Oberklasse herantasten soll, um attraktiv zu bleiben, erst einmal nicht.


Das Galaxy A8 ist nun in den Niederlanden aufgetaucht. Die UVP liegt bei rund 500 Euro.

 

 

Quelle: SamMobile

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen