Fr. 22. November 2019 um 15:31

Microsoft Surface Earbuds verschieben sich auf Frühling 2020

von Marcel Laser0 Kommentare

Neben dem Surface Neo und Surface Duo Phone, stellte Microsoft kürzlich auch die Surface Earbuds vor. Das sind, ähnlich wie die Apple AirPods oder die Razer Hammerhead (bald bei uns im Test), sogenannte True Wireless Kopfhörer. Sie nutzen keine Kabel und funktionieren daher auch einzeln. Einen weltweiten Starttermin für die neuen Kopfhörer von Microsoft gab es aber bisher nicht. Lediglich in den USA sollten diese noch in diesem Winter für rund 250 US-Dollar erscheinen. Nun kommen die Microsoft Surface Earbuds erst einmal gar nicht mehr und sollen dann weltweit erst im Laufe des kommenden Jahres an den Start gehen.

Microsoft Surface Earbuds kommen im Frühling, Preis steht noch nicht fest

Die Kopfhörer bieten wie nahezu alle True Wireless Gadgets, eine eigene Ladeschale zum Aufladen der einzelnen Ohrstöpsel. Bei der Technik ist man ebenfalls fortschrittlich dabei: Hier hat der Hersteller bei seinen Microsoft Surface Earbuds eine intelligente Touch-Bedienung integriert. Sie soll auf Wischen, Tippen und weitere Gesten sehr zielgenau reagieren können. Die Akkulaufzeit gibt Microsoft übrigens mit sehr hohen 8 Stunden an. Das angesprochene Ladecase soll noch zwei weitere Aufladungen schaffen und damit die Akkulaufzeit auf rund 24 Stunden verlängern.

Bisher waren die modernen True Wireless Stöpsel aber nur für die USA geplant. Dort sollten sie noch im Winter dieses Jahres auf den Markt kommen. Nun kommt es aber völlig anders, denn sie wurden komplett verschoben. Wie Panos Panay in einem offiziellen Statement auf Twitter nun bekannt gab, sollen die neuen Kopfhörer weltweit erst im Frühling 2020 auf den Markt kommen. Das würde unter Umständen auch die Monate Mai und Juni mit einschliessen. Wenn es also ganz Dicke kommt, sehen wir die neuen Microsoft Surface Earbuds nicht vor Juli 2020 im Handel. Ob die USA immer noch vor uns an den Start geht, bleibt ebenfalls abzuwarten.

 

Einen Preis gibt es zudem erst einmal auch nicht. In den USA sollen die neuen Kopfhörer rund 250 US-Dollar kosten. Es könnte daher durchaus sein, dass wir hier einen Preis im Bereich von 250 Schweizer Franken oder 250 Euro erwarten können. Oftmals fallen die Euro-Preise sogar noch deutlich höher aus. Daher wären auch Preise von bis zu 280 Euro möglich.


 

 

Quelle: Panos Panay

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen