Sa. 02. September 2017 um 19:24

Es wird bunt, wenn es laut wird: Nanoleaf Rhythm angekündigt

von Barbara Walter-Jeanrenaud0 Kommentare

Rhythmus ist schön, gepaart mit Lichteffekten aber oft noch aufregender. Um sich Disco-Stimmung ins Wohnzimmer zu holen, gibt es bald den Nanoleaf Rhythm, ein Erweiterungsgadget zum Wandbeleuchtungssystem Nanoleaf Aurora.

Smart Home-fähiges Beleuchtungssystem

Nanoleaf Aurora brachte bisher leuchtende Farben an die Zimmerwände. Die einzelnen LED-Elemente in dreieckiger Form lassen sich ganz individuell zu allerlei Figuren zusammenstecken und zu kunstvollen oder praktischen Leuchten funktionieren. Neu ist nun Nanoleaf Rhythm. Das Zusatzgadget reagiert auf die Musik aus der Anlage und lässt die LED im Rhythmus der Musik oder anderer Umgebungsgeräusche blinken.

Das Ganze funktioniert per Audiosensor, welcher an die Leuchten angeschlossen wird. Dieser erfasst die Geräusche in der Umgebung und wandelt diese in elektrische Signale um, so dass die Wandbeleuchtung den Rhythmus aufnimmt. Die Bedienung funktioniert entweder über den Rechner, per App oder auch per Sprachsteuerung mittels Alexa, Home Kit oder Google Home. Ein paar Rhythmusszenarien sind voreingestellt, zudem gibt es eine Tauschplattform des Herstellers, auf welcher man sich mit Anderen austauschen kann.

Preis

Für 59.99 Euro ist das Zusatzmodul käuflich zu erwerben. Im Gesamtpaket mit dem Starter Kit kostet es derzeit 249.99 Euro, einzeln gekauft kann es aber auch günstiger werden, haltet nach Angeboten Ausschau, wenn euch das Set interessiert. Auf Amazon ist es derzeit vergünstigt zu haben.

 


 

Uns interessiert sowohl Aurora, als auch das Modul sehr, deshalb wird es in Kürze eine Review zu dem Set geben. Bleibt auf dem Laufenden!

 

Quelle: Nanoleaf via iPhone Ticker

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen