Do. 25. Januar 2018 um 17:22

Fitbit wird Support für Pebble Smartwatches Ende Juni einstellen

von Marcel Laser0 Kommentare

Dass der Support nicht ewig halten würde, was wohl vielen nach dem Kauf von Pebble durch Fitbit wohl klar. Noch im ersten Halbjahr 2017 wurde aus offizieller Seite verkündet, dass man bereits Ende 2017 die Online-Services von Pebble abschalten werde und der Support eingestellt wird. Dieses stellte sich nun nicht heraus, dafür wurde aber letztendlich die Frist auf Ende Juni verlängert.

Support für Pebble Smartwatches endet am 30. Juni diesen Jahres

Als man Ende 2016 Pebble kaufte, wurden die Teams intern zusammengeworfen und es entstand mit der Fitbit Iconic Smartwatch die erste Uhr mit dem hauseigenen Fitbit OS, welches aus der Zusammenarbeit resultierte. Man wollte aber auch die Pebble Fans nicht enttäuschen und ihnen die Möglichkeit bieten auch weiterhin mit den Pebble Produkten haushalten zu können. Das Unterstreicht Fitbit nun auch ein zweites Mal und veröffentlicht dazu folgendes Statement.

“Pebble users are passionate about their smartwatches. With that in mind, Fitbit is extending its support of the Pebble smartwatch ecosystem for six more months, to June 30, 2018. During this time, we invite the Pebble community to explore how familiar highlights from the Pebble ecosystem are evolving on the Fitbit platform, from apps and clock faces to features and experiences.” – Fitbit Statement

Aber man will natürlich die passionierten Pebble Fans nun auf die Seite des neuen Fitbit ziehen. Wer eine Pebble Smartwatch mit einer validen Seriennummer besitzt, bekommt einen Rabatt auf eine neue Fitbit Iconic Smartwatch. Man möchte den Fans die Möglichkeit geben zu zeigen, wie sehr sich das Pebble Ökosystem in den Händen von Fitbit weiterentwickelt hat. Man bemühe sich zudem die entwickelnden Kräfte, die Apps für den Pebble App Store entwickelten, auch auf das Fitbit SDK zu lenken, damit hier ebenfalls ein reiches Ökosystem heranwachsen kann. Viele sollen bereits auf das neue Fitbit SDK umgestiegen sein.

 

Am 30. Juni wird das online stehende Ökosystem von Pebble aber dann endgültig abgeschaltet. Die Produkte funktionieren zwar selbst weiterhin, es gibt aber dann keinen App Store mehr, damit auch keine Updates und das Pebble Forum wird ebenfalls offline genommen. Zudem werden SMS- und Mail-Antworten für iOS-Systeme in Verbindung mit Pebble Produkte nicht mehr funktionieren.

 

Weitere Informationen, auch über einen möglichen Rabatt für eine neue Fitbit Iconic, kann man der offiziellen Webseite mit der Mitteilung an seine Fans entnehmen. Dort findet man als Software entwickelnde Person auch den Link zum offiziellen Fitbit SDK.


Fitbit Ionic
Fitbit gibt euch Rabatt auf eine neue Iconic Smartwatch (Bild), wenn ihr noch eine Pebble Smartwatch besitzt.

 

 

Quelle: Fitbit

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen