Mo. 30. April 2018 um 13:53

Fitbit Versa in zwei Editionen ab 200 Euro UVP im Handel erhältlich

von Marcel Laser0 Kommentare

Geplant war eigentlich ein Markteintritt gegen Mitte April, aber mit gut ein bis zwei Wochen Verspätung kann man auch noch leben. Die Fitbit Versa bringt das neuste Betriebssystem mit, trackt euer Sportverhalten und bietet viele Funktionen für euren alltäglichen Fitnessgebrauch. Die Akkulaufzeit fällt ebenfalls für den gebotenen Funktionsumfang erstaunlich hoch aus.

Fitbit Versa: Smartwatch ohne GPS, vier Tagen Akkulaufzeit und ab 200 Euro UVP

Mitte März wurde die neue Fitbit Versa Smartwatch vorgestellt und sie bietet durchaus einiges für den täglichen Sport. Neben einem 1.34 Zoll grossem und in 300 x 300 Pixel auflösenden Displays bietet die Versa auch einen Pulsmesser, welcher im bisher leichtesten Gehäuse (laut Fitbit) aus Aluminium verbaut wurde. Ein GPS-Modul bietet die Uhr allerdings nicht, dafür kann sie sich die Informationen per Bluetooth LE vom Smartphone holen. Die Fitbit Versa ist zudem Wasserabweisend und schafft sogar Tauchgänge von bis zu 50 Metern Tiefe. Vorinstalliert ist Fitbit OS 2.0, welches das neuste System der Reihe darstellt und mit vielen neuen Funktionen daherkommt.

 

Unter anderem wurde das Trackingverhalten verbessert, dass Sportarten erkennen kann und so Aufzeichnungen auf Basis der Bewegungen erlaubt. Auch Zusammenfassungen von Workouts sind möglich, das Abspielen von Musik (über 300 Titel speicherbar) und auch personalisierte Coachings für den Sport wurden implementiert. Zudem habe man für Frauen ein besonderes Feature in Planung, welches allerdings per Update erst noch ausgeliefert werden muss. So kann die Fitbit Versa auch den Menstruationszyklus überwachen. Wann dieses allerdings kommt, ist noch nicht bekannt.

 

Die Fitbit Versa ist seit dem 26. April im Handel erhältlich und kann ab 200 Euro UVP direkt beim Hersteller bezogen werden. Es gibt übrigens auch eine Special Edition, welche mit einem “extra klassischen Armband” daherkommt und kostet rund 230 Euro UVP. Die Uhr selbst in Einheitsgrössen gehalten und so liegen dem Gadget direkt zwei Armbänder für “Small” und “Large” bei.


FitBit Versa Lineup
Die Fitbit Versa ist ab heute im Handel erhältlich und kommt in zwei Editionen daher.

 

 

Quelle: Pressemittilung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen