Di. 20. Dezember 2016 um 9:16

Facebook Messenger: Videoanrufe für Gruppen wird ausgerollt

von Marcel Laser0 Kommentare

Das Update des Facebook Messengers bringt ein lang ersehntes Feature mit sich. Zwar ist es seit längerer Zeit möglich von Angesicht zu Angesicht Videochats zu führen, doch gab es dafür bisher keine Möglichkeit dieses auch mit mehreren Personen in einer Gruppe parallel zu betreiben. Eine solche Funktion wird nun nach und nach an alle ausgerollt.

Rollout für Android und iOS beginnt, Windows 10 Mobile muss warten

Die Funktion ist dabei denkbar einfach implementiert. Seit ihr bereits in einer Gruppe, müsst ihr nur oben rechts auf das Videokamera-Symbol tippen und der Gruppen-Videochat wird direkt gestartet. Alle Personen, die sich in der Gruppe befinden sind dann auch automatisch im Chat mit drin und können frei wählen ob sie nur per Audio dabei sein wollen oder auch die Kamera nutzen möchten. Wer in noch keiner Gruppe vertreten ist, braucht also nur eine erstellen, um loslegen zu können.

 

Sind mehr als sechs Leute in einem Videochat anwesend, dann wird die gerade sprechende Person visuell hervorgehoben und alle anderen ausgeblendet. Der Videochat von Facebook unterstützt bis zu 50 Teilnehmer_innen auf einmal. Damit tritt der Dienst erstmals in vielen Belangen in eine starke Konkurrenzsituation mit Microsofts Skype.

 

Der neue Service wird bereits für iOS und Android ausgerollt. Solltet ihr das Update der App bereits erhalten haben, muss das Feature aber nicht auch automatisch auf eurem Gerät freigeschaltet sein, allerdings will man die Funktion so schnell wie möglich weltweit allen zur Verfügung stellen. Auch die Desktop-Version des Messengers soll die neue Videofunktion bekommen. Leider bleibt in dem offiziellen Blogeintrag von Facebook Windows 10 Mobile erst einmal gänzlich unerwähnt. Wann das Feature dort ankommt, ist derzeit noch nicht bekannt.


Facebook Messenger Video
Eine neue Videofunktion lässt euch jetzt in Gruppen Videochats durchführen. Der Rollout ist heute gestartet.

 

 

Quelle: Facebook (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen