Mi. 01. Februar 2017 um 10:52

Erste Bilder und neue Infos zu Oceanhorn 2: Knights of the Lost Realm veröffentlicht

von Sebastian Mauch0 Kommentare

Auch wenn das Action-Adventure Oceanhorn: Monster of Uncharted Seas jetzt nicht unbedingt eine Riesenproduktion mit AAA-Budget war, wie ein waschechtes The Legend of Zelda, so wusste der ursprüngliche iOS-Exklusivtitel durchaus zu überzeugen. Gewohnter Zelda-Charme, eine für Mobilgeräte schicke Optik und eine recht angenehme Touch-Steuerung, das waren die grossen Vorzüge des Spiels aus der Feder von Cornfox & Bros. Später sorgte der Publisher FDG Entertainment auch dafür, dass es Oceanhorn auch auf zahlreiche andere Plattformen wie Android, Konsolen, PC und bald auch auf die Nintendo Switch schafft.

Oceanhorn 2 setzt auf Unreal Engine 4 und wird zuerst für iOS erscheinen

Vor einiger Zeit kündigte man auch schon den direkten Nachfolger an: Oceanhorn 2: Knights of the Lost Realm. Lange war zu dem Spiel jedoch nichts bekannt, nun tauchten aber erste Screenshots auf. Was man dort sieht, kann sich echt sehen lassen. Statt aus der Vogelperspektive spielt man den Protagonisten nun aus der Third-Person-Ansicht. Somit wartet auch eine richtige 3D-Welt auf den Spieler, wohingegen der erste Ableger noch etwas wie aus einem Minecraft-Baukasten wirkte. Sollte die Grafik im finalen Spiel auch so aussehen, dürfte Oceanhorn 2 wohl zumindest auf mobilen Endgeräten zu den grafisch hochwertigsten Spielen gehören und wohl auch die Systemanforderungen hochschrauben.

 

Entwickelt wird der Titel erneut bei Cornfox & Bros. in der Unreal Engine 4. Diese zog man wohl einer eigenen Engine vor, da sich der Titel so später leichter auf diverse andere Plattformen portieren lässt. Publisher FDG Entertainment ist übrigens bei Teil 2 nicht mehr für den Vertrieb zuständig. Bestätigt ist das Spiel schon für iOS, andere Plattformen werden aber wohl zu einem späteren Zeitpunkt erneut nachbeliefert. Ein Releasedatum ist derweil noch nicht bekannt, auch weiss man noch nicht ob es überhaupt noch 2017 fertig wird. In den kommenden Monaten möchte Cornfox & Bros. diese Informationen aber nachreichen.


 

 

Quelle: Oceanhorn Blog (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen