Mi. 18. November 2015 um 13:30

Entwickelt Sony eigene Smartphone-Prozessoren?

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Apple, Samsung und Huawei haben bereits seit längerer Zeit eigene Prozessoren im Portfolio, um sich von der Abhängigkeit der beiden grössten Hersteller für Smartphone Prozessoren, Qualcomm und Mediatek, zu lösen. Auch LG soll an einem neuen, hauseigenen Smartphone SoC arbeiten und nun gibt es Gerüchte, dass sogar Sony in diese Richtung arbeitet. Laut einer internen Quelle soll Sony Mobile ebenfalls an einem Prozessor arbeiten, welcher in Zukunft in den eigenen Smartphones eingesetzt werden könnte.

 

Dieses Gerücht ist mit Vorsicht zu geniessen, denn Sony Mobile ist nicht gerade in einer guten finanziellen Situation, um eine solche Entwicklungsinvestition zu tätigen. Allerdings wäre es durchaus lukrativ, wenn man für Geräte mit hohen Absatzzahlen, selbst wenn es nur im Mittelklasse Bereich ist, eigene Prozessoren verwenden könnte, da dies in der Regel günstiger ist, als diese von anderen Herstellern einkaufen zu müssen. Auch die Geräteentwicklung wird damit ungemein beschleunigt, da man nicht mehr von den Zeitplänen der Chiphersteller abhängig wäre.

 

Quelle: Digitimes (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen