Mo. 12. März 2018 um 18:27

Die Säulen der Erde erscheint Anfang April für iOS

von Marcel Laser0 Kommentare

The Pillars of the Earth ist eines der erfolgreichsten Bücher-Serien des Autors Ken Follett und erschien in deutschsprachigen Regionen unter dem Namen Die Säulen der Erde. Das mittlerweile sehr etablierte Studio Deadalic (Deponia, Harveys neue Augen) hat das Spiel bereits 2016 für Desktop-PC herausgebracht und will nun im April auch eine Version für iOS bereitstellen.

“Die Säulen der Erde – Buch 1: Aus der Asche” erscheint am 4. April für iPhone und iPad

Im Spiel werden natürlich die Ereignisse der Geschichte aus den Büchern nachgespielt und ihr besitzt sogar einiges an Entscheidungsgewalt. So dreht sich der erste Teil der Serie um den Bau der Kathedrale von Kingsbridge im England des 12. Jahrhunderts. Wer die Bücher bzw. die Fernsehserie kennt, wird auch um die Schwierigkeiten des Aufbaus wissen und vor allem auch derer, die das verhindern wollen. Die Kulissen im Spiel sind detailgetreu nachgebildet und vor allem auch liebevoll von Hand gezeichnet worden.

 

Die Säulen der Erde – Buch 1: Aus der Asche erscheint bereits am 4. April für Apple iOS-Devices und ist ab einem iPhone 6s und iPad Air 2 kompatibel. Die Anforderungen sind also nicht gerade klein. Dafür bekommt ihr die vollständige Portierung des Spiels in einer 1:1-Auflage geboten, allerdings mit einer angepassten Steuerung, die extra für die kleineren Touch-Bildschirme optimiert wurde.

 

Der Titel wird in den App Stores von Apple für rund 5.50 Euro bzw. 5.00 Schweizer Franken erhältlich sein. Laut Deadalic plant man die Veröffentlichung der kompletten Trilogie für iPhone und iPad. Ob in Zukunft noch eine Version für Android-Geräte geplant ist, ist leider bisher nicht bekannt. Auch im offiziellen Trailer ist bisher nur das Logo für den Apple-App Store zu finden.


 

 

Quelle: Pressemitteilung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen