Di. 27. Dezember 2016 um 9:51

CyanogenMod verabschiedet sich, LineageOS tritt an dessen Stelle

von Marcel Laser0 Kommentare

CyanogenMod verabschiedet sich und wird alle Dienste bis Jahresende einstellen. Grund dafür ist der Abgang vieler Mitarbeiter, insbesondere des Gründers Steve Kondick, der Cyanogen bereits im November im Streit mit den Belegschaft verliess. Allerdings wird das Betriebssystem unter anderem Namen weitergeführt.

Aus CyanogenMod wird LineageOS: Zukunft bleibt unklar

Wer derzeit versucht die Webseite von CyanogenMod aufzurufen, steht vor verschlossenen Türen. Die wohl beliebteste Custom ROM Version für Android und wahrscheinlich auch die bekannteste, gibt es nicht mehr, jedenfalls nicht mehr unter diesem Namen. Grund für das Auseinanderfallen des Unternehmens, waren in den letzten Monaten viele Streitigkeiten über Neuausrichtungen der Firma. Zudem wurden immer wieder Angestellte entlassen und die Belegschaft deutlich reduziert. Im November verliess Mitgründer Steve Kondick sogar selbst im Streit Cyanogen und widmet sich nun anderen Aufgaben. Das Zerwürfnis führt nun zum Aus. Bis Jahresende sollen alle Dienste von Cyanogen vollständig eingestellt werden. Die Webseite hat es zumindest schon einmal getroffen und wie der hauseigene Blog berichtet folgt noch mehr.

 

Ein vollständiges Ende des Betriebssystems ist dieser unglückliche Umstand allerdings nicht. Die Community wird sich auch weiterhin um die Pflege und Entwicklung des Systems kümmern, allerdings unter anderem Namen. Das Betriebssystem heisst ab sofort LineageOS und wird auch in Zukunft unter diesem Namen angeboten. Da die Namensrechte im Unternehmen Cyanogen verankert sind, wurde die Umbenennung zur Pflicht für die Community. Zudem will man sich vom auseinander gefallenen Cyanogen distanzieren.

 

Natürlich ist auch Steve Kondick wieder mit dabei und will LineageOS zu dem machen, was CyanogenMod war. Als Möglichkeit sieht er hier auch eine Crowdfunding-Kampagne, um die Mittel dafür zusammenzutragen. Fest steht das allerdings noch nicht. Im Laufe des heutigen Dienstages will man zudem weitere Informationen zum Stand veröffentlichen.


 

 

Quelle: LineageOS (Englisch) und cyngn.blog (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen