Mi. 13. Juni 2018 um 16:35

Command & Conquer: Rivals offiziell vorgestellt und die Fans drehen völlig durch

von Marcel Laser0 Kommentare

Wie bereits im Teaser erwähnt, war längst bekannt, dass EA Games ein neues Spiel im Command & Conquer Universum planen würde. Ob es nun auch genau dieses Spiel ist, bleibt natürlich abzuwarten. Auf der E3 in Los Angeles wurde es aber konkreter und zwar so konkret, dass es wohl für viele Fans reicht, das Studio in Grund und Boden zu kritisieren. Verständlich, wenn man bedenkt was EA damals aus dem Dungeon Keeper Mobile Game machte und wie schlecht es aufgenommen wurde. Nun schwemmt dem Studio eine regelrechte Welle des Hasses entgegen.

Command & Conquer: Rivals – Weniger CnC sondern mehr Clash of Clans?

EA kündigte also mit Command & Conquer: Rivals auf der E3 in Los Angeles einen mobilen Titel an, der aller Voraussicht nach auch an diese Verhältnisse angepasst ist. Somit würden wir auf ein Free-2-Play-System blicken, welches euch im mittleren Spielverlauf mit Wartezeiten abspeisen würde und alles ein wenig in Richtung Clash of Clans abzielen könnte. Das heisst im Klartext: Basenbau für Verteidigung, aufleveln der eigenen Einheiten für bessere Angriffe und alles kostet Zeit und im schlimmsten Fall auch Premium-Währungen.

 

Im Trailer zum Spiel sieht man ehrlich gesagt nicht all zu viel, nur dass die befeindeten Fraktionen NOD und GDI gegeneinander kämpfen und dass zwei Personen sich die Einheiten gegenseitig um die Ohren zu hauen scheinen. Eigentlich ein normales Video zu einem Spiel, doch löste es vielerorts Empörung aus, dass es mit der Marke nun soweit kommen musste. Fans der Serie haben eher mit einem richtigen Command & Conquer gerechnet, aber wie es nun kam, war fast schon abzusehen.


 

Die Spieleserie Command & Conquer hat vor allem eine feste und auch ältere Fanbasis. Das genau diesen Menschen das Vorhaben rund um einen mobilen Titel des Franchises nicht viel Gutes zu einfällt, kann man durchaus nachvollziehen. Vor allem dann, wenn man bedenkt, was EA aus Dungeon Keeper gemacht hat. Allerdings bat EA um Verständnis und man solle Command & Conquer: Rivals nicht vorverurteilen, bevor man es nicht gespielt hat. Man darf also gespannt sein, wie sich diese Sache bis zum Release noch entwickeln wird.

 

Command & Conquer: Rivals wird für iOS und Android auf den Markt kommen. Bisher gibt es eine Betaphase, die bereits in Kanada gestartet ist, aber einen offiziellen Releasetermin nannte man bisher nicht.

 

 

Quelle: EA Games

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen