Mi. 04. Januar 2017 um 13:38

CES 2017: ODG R-8 und R-9 Smartglasses mit Snapdragon 835

von Marcel Laser0 Kommentare

Nachdem Smartwatches wohl ihren bisherigen „Ruhm“ (kann man das so nennen?) hatten, ist der nächste Trend bereits am aufstreben. Virtual- und Augmented Reality Brillen sollen nun das nächste grosse Ding werden. ODG verbaut in seinen auf der CES 2017 präsenten Brillen den Snapdragon 835 Prozessor und will damit ordentliche Leistungen abliefern.

ODG Smartglasses als VR- und AR-Brille in Konkurrenz zu HoloLens und Vive

HoloLens ist Augmented Reality und legt Informationen aus der digitalen Welt über die reale Welt drüber. Die HTC Vive oder auch PlayStation VR hingegen sind Brillen für die virtuelle Realität und lassen euch in vollständig digitale Welten eintauchen. Die ODG Smartglasses hingegen wollen beides sein und können euch sowohl Virtual Reality als auch Augmented Reality bieten. Angetrieben werden sie von einem Snapdragon 835 Prozessor und das macht sie weitestgehend unabhängig.

 

Die R-8 ist die günstigere Version und bietet euch ein Display mit 40 Grad Blickfeld und löst in 1280 x 720 Pixel auf. Grade das ODG R-8 Modell soll eher für den Endkundenbereich gedacht sein und ist damit auch am erschwinglichsten.

 

Die deutlich teurere R-9 bietet euch ein Blickwinkelfeld von mehr als 50 Grad und eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Zudem sind weitere Sensoren in der Brille verbaut um noch mehr Eingabemöglichkeiten zu bieten. Auch hier steckt natürlich ein Snapdragon 835 Prozessor drin, der für den richtigen Antrieb sorgt. Zudem ist die R-9 als einzige der beiden Modelle mit Project Horizon kompatibel.

 

Auch wenn die ODG R-8 das günstigere Modell der beiden Brillen ist, so erscheint diese erst etwas später. Die R-8 wird für die zweite Jahreshälfte erwartet und soll eine UVP von rund 1’000 US-Dollar erhalten. Die R-9 hingegen kommt bereits im zweiten Quartal 2017 auf den Markt und wird zuerst an Partner und die entsprechende Industrie ausgeliefert. Der Preis liegt hier bei rund 1’700 US-Dollar.

ODG R-9
Die ODG R-9 ist das teuerste Modell der beiden Brillen. Beide Geräte versprechen VR und AR in einem Device.

 

 

Quelle: Qualcomm (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen