Di. 25. April 2017 um 15:54

BlackBerry BBC100-1: Unterklasse BlackBerry auf Geekbench geleakt

von Marcel Laser0 Kommentare

Das KEYone wurde ja bereits vorgestellt, aber es bleibt natürlich nicht nur bei einem Smartphone für dieses Jahr. Auch wenn BlackBerry die Geräte nicht mehr selbst entwickelt, so wird sich TCL um ein weiteres Device bemühen. Das derzeit unter dem Codenamen entwickelte BBC100-1 ist nun auf Geekbench aufgetaucht und zeigt eine eher unterklassige Hardware.

BlackBerry BBC100-1 mit Snapdragon 425 und 4 GB RAM?

Nehmen wir uns der auf Geekbench gezeigten Hardware einmal an: Das Smartphone scheint mit einem Snapdragon 425 Prozessor ausgestattet zu sein, welcher allerdings mit üppigen 4 GB gepaart wird. Der interne Speicher wird zwar nicht erwähnt soll aber laut diverser Spekulationen bei 16 GB liegen. Als Display soll ein 5.5 Zoll grosses IPS-Panel zum Einsatz kommen, welches mit 1280 x 720 Pixel auflöst. Die Kameras sollen bei 13 MP für die Haupt-Cam liegen und recht üppige 8 MP dürfen für Selfies verwendet werden. Als Betriebssystem kommt direkt Android 7.0 Nougat zum Einsatz.

 

Eine physische Tastatur, wie beim BlackBerry KEYone, gibt es allerdings wohl nicht. Es soll sich um ein reines touchbasiertes Geräte handeln. Dafür kommt aber weiterhin BlackBerrys eigene DTEK Software zum Einsatz, die das Betriebssystem sicherer machen soll und BlackBerry-eigene Features mit sich bringt. Darunter auch den BB-Messenger. Neu wäre übrigens auch die Verwendund zweier SIM-Karten gleichzeitig, was BlackBerry bisher so nicht anbot.

 

Wann das BlackBerry BBC100-1 auf den Markt kommt und was es kosten würde, steht allerdings noch nicht fest. Genauso wenig wie der eigentliche Name des Gerätes, denn wir können uns nicht vorstellen, dass es beim BBC100-1 bleiben wird.


Geekbench ist immer wieder für einen Leak gut. In diesem Fall erwischt es das BlackBerry BBC100-1-

 

 

Quelle: Geekbench (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen