Do. 27. August 2015 um 19:35

Sony Xperia Z5+: Bilder und Spezifikationen durchgesickert

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Nächste Woche Mittwoch, am 2. September, stellt Sony im Vorfeld der offiziellen IFA 2015 in Berlin seine neueste Flaggschiff Generation vor. Dass es sich dabei um die Geschwistermodelle Xperia Z5 und Xperia Z5 Compact handeln wird, ist dabei so gut wie unumstritten, doch dabei könnte es diesmal nicht bleiben. Seit einer Weile gehen bereits Gerüchte durchs Netz, nach denen Sony auch an einem Xperia Z5+ oder auch Xperia Z5 Premium arbeiten könnte, welche die aktuellen Highend-Spezifikationen, aktueller Smartphones, noch einmal nach oben setzen könnte. Nun sind von diesem vermeintlichen Superphone erste Bilder aufgetaucht.

Xperia Z5+ leak
Ist das die Premium Version des Xperia Z5, mit dem namen Xperia Z5+?

 

Xperia Z5+ mit 4k-Auflösung und mehr als 800 ppi?

Der grösste Unterschied zum Xperia Z5, wenn die bisher durchgesickerten Informationen stimmen, stellt dabei aus technischer Sicht das Display dar. Hier soll angeblich ein 5.5 Zoll grosses Panel mit einer enormen 4K-Auflösung zum Einsatz kommen. Über den Sinn und Unsinn einer solch hohen Pixeldichte von über 800 ppi kann man sich zwar durchaus streiten, vor allem da der Leistungsbedarf für die Darstellung unverhältnismässig hoch sein könnte. Doch als Demonstration des technisch Möglichen, ist dies nicht zu verachten.

 

Sollten die nun durchgesickerten Bilder echt sein, so könnte es mit dem Xperia Z5+ eine weitere Neuerung geben. Anscheinend könnte Sony von der bisherigen Glas- oder Kunststoff-Rückseite abweichen und erstmals auf ein Unibody-Aluminiumgehäuse setzen. Dies wäre ein echter Designbruch gegenüber den aktuellen Modellen, könnte sich allerdings positiv auf die Leistung des Smartphones auswirken. Sollte das Gerücht zur Auflösung stimmen, dürfte dies auch eine grössere Wärmeabgabe des Prozessors verursachen und mit einer Rückseite aus Metall, könnte man dem entgegenwirken.

 

 

Quelle: evleaks auf Twitter (Englisch), Techzoom (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen