ASUS ZenFone 5 Modelle werden zum MWC 2018 in Barcelona vorgestellt

Auch die ZenFone Smartphones bleiben weiterhin ein Teil der Branche und ASUS wird die Serien in seine 5. offizielle Runde schicken. Diese sollen dann auf dem MWC 2018 vorgestellt werden, wie aus einer offiziellen Meldung des Unternehmens hervorgeht. Interessant, denn die Vorgänger sind nicht einmal ein ganzes Jahr alt.

ZenFone 5 Reihe soll noch im ersten Quartal 2018 auf den Markt kommen

Die ZenFone 4 Smartphones wurden nämlich im Laufe des Augustes und Septembers im letzten Jahr auf den Markt geworfen und daher ist das gar nicht einmal so lange her. Dieses Jahr könnten die ZenFone 5 Modelle schon deutlich eher kommen, da sie eben schon Ende Februar vorgestellt werden. Hier geht man derzeit davon aus, dass diese im März oder eben aller spätestens im April auf dem Markt sein werden.

 

Allerdings gibt es so gut wie keine Informationen zu den neuen ASUS Smartphones, lediglich zwei Namen sind in den letzten Wochen aufgetaucht. So soll das kleinere Modell als das ZenFone 5 Lite bezeichnet werden, das andere Gerät angeblich als ZenFone 5 Max. Bei der Hardware ist allerdings eher kaum was bekannt. Auf der Softwareseite kann man aber schon jetzt davon ausgehen, dass beide Modelle wohl Android 8.0 vorinstalliert haben werden.

Der offizielle Vorstellungstermin ist übrigens der 27. Februar 2018. Das wäre dann einen Tag nach der Vorstellung der Galaxy S9 Modelle von Samsung. Damit wäre ein Release im März bzw. spätestens im April nur logisch. Wie stark die Verbesserungen ausfallen werden, ist wie bisher beschrieben eher noch nicht so wirklich durchgesickert.


 

 

Quelle: ASUS