Di. 30. Januar 2018 um 10:40

ASUS ZenFone 3: Android 8.0 Oreo Update rollt aus

von Marcel Laser1 Kommentare

So langsam kommt der Keks ja ins Rollen. Auch das ASUS ZenFone 3 darf ab heute das heiss erwartete Android 8.0 Update entgegennehmen. Allerdings gilt auch hier, dass die Aktualisierung wieder in Schüben ausgerollt wird und nicht alle Regionen gleichzeitig beliefert werden. Es kann also etwas dauern, bis alle ihr Update erhalten haben.

ASUS ZenFone 3 bekommt Android 8.0 und eine neue Bedienoberfläche

Im Changelog steht ehrlich gesagt auch nicht gerade viel, dennoch kann man sich die meisten Features sowieso denken. Es sind natürlich alle bisher angesprochenen Android 8.0 Funktionen integriert und man weist auch explizit in der Update-Meldung auf eine verbesserte Bedienoberfläche hin. Zudem wird angegeben, dass sich der interne Speicher durch das Update leicht verringert, was der Grösse von Android 8.0 geschuldet sein wird.

 

Laut ASUS sollen mindestens 1.5 GB freier Speicher zur Verfügung stehen, um das Update ausführen zu können. Am Schluss wird zudem darum gebeten, die Apps Minimove und Photocollege zu deinstallieren, was es damit auf sich hat, wird in der Nachricht aber nicht erklärt.

 

Das Update rollt seit heute in diversen Regionen aus. Android 8.0 für das ZenFone 3 wird allerdings in Wellen verteilt und so müssen sich andere Länder, die es noch nicht erhalten haben noch etwas gedulden. In den nächsten Tagen sollen aber alle ZenFone 3 Geräte weltweit mit Android 8.0 versorgt sein.


Auch das ZenFone 3 darf sich über frische Oreo Kekse freuen.

 

 

Quelle: ASUS

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “ASUS ZenFone 3: Android 8.0 Oreo Update rollt aus”

  1. BelaFarinRod25 sagt:

    Da bin ich mal gespannt ob mein Riese das Update auch bekommt.

Schreibe einen Kommentar

Teilen