Do. 29. März 2018 um 12:07

Appvorstellung: 2Colors – Schnelligkeit und Strategie führen zum Sieg

von Marcel Laser0 Kommentare

Als die Mail vom 16-jährigen Dennis in unserem Briefkasten landete, der sein erstes Mobile-Game entwickelt hat und um eine Vorstellung bat, waren wir durchaus interessiert. Das Spiel nennt sich 2Colors und ist eine Mischung Gerhirnschmalz-Jogging und Schnelligkeit. Durchaus gut durchdacht und vor allem auch anspruchsvoll.

2Colors: Farbenfrohes Denkspiel mit Wettkampfcharakter

Das Spielprinzip ist eigentlich sehr simpel! Auf einem 4 x 7 Felder grossem Spielfeld navigiert man sein kleines Quadrat gegen ein menschliches- oder computergesteuertes, gegnerisches Quadrat. Ziel ist es zwei drittel des Spielfeldes in die eigene Farbe zu tauchen und somit dem oder der Gegenüber eins von drei Leben abzuziehen. Sind alle Leben verbraucht, ist das Spiel verloren. Für Siege gibt es zudem Gold zu gewinnen, um weitere Quadrate mit unterschiedlichen Farben freizuschalten.

 

Der Vorteil von 2Colors ist seine kurzweilige Natur, was es perfekt für ein schnelles Spiel im Bus oder der Bahn macht. Auch Mal um eine schnelle Runde mit Freunden auszufechten ist 2Colors sehr gut geeignet. Hier würden wir uns aber noch einen Quick Play Modus wünschen ohne gleich alle drei Leben verbrauchen zu müssen. Das minimalistische Design trägt zur Übersichtlichkeit bei. Das Spiel ist im Play Store kostenlos erhältlich und finanziert sich über Werbeeinblendungen.

 

Uns hat 2Colors tatsächlich gut gefallen: Der kurzweilige und schnelle Spass ist garantiert und einmal mehr muss es keine Bombast-Grafik sein. Man muss schon strategisch vorgehen und sollte auch die Zeit im Blick haben, um seine Chancen auf grössere Belohnungen zu erhöhen. Für den ersten Versuch des wirklich sehr jungen Entwicklers finden wir diesen Anfang sehr gelungen.


vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen