Do. 10. Oktober 2019 um 13:41

iPhone SE 2: Kommt ein kompaktes High-End-iPhone 2020?

von Marcel Laser0 Kommentare

Das erste iPhone SE ist eine Art von Kult-Smartphone geworden und nicht nur das: Es ist eines der beliebtesten iPhones der letzten Jahre. Das lag vor allem daran, weil man die stärkste Hardware nahm und in ein 4-Zoll-Display-iPhone quetschte. Damit wurde vor allem die Sehnsucht nach einem kleinen Smartphone befriedigt, denn mittlerweile werden bereits 5 Zoll als eher “klein” bzw. kompakt beschrieben, was natürlich nicht der Fall ist. Nun kommen immer mehr Gerüchte rund um ein Apple iPhone SE 2 auf.

iPhone SE 2 mit 4.7 Zoll Display und Apple A13 Bionic Chipsatz

Die Hinweise stammen vom meist sehr gut unterrichteten Analysten Ming-Chi Kuo, der meist sehr treffsichere Angaben zu neuen Apple Produkten macht. Er ist der Annahme, dass Apple im nächsten Jahr ein iPhone SE 2 vorstellt, um den Fans von kleineren Geräten gerecht werden zu können. Ob das allerdings auch so stimmt, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Sollte es aber so kommen, blicken wir auf High-End-Hardware in einem sehr kompakten Gerät.

 

Denn das iPhone SE 2 soll einen Apple A13 Bionic Chipsatz erhalten. Hierbei handelt es sich um Apples Flaggschiff-SoC, der alle anderen ARM-Prozessoren bisweilen in den Schatten stellt. Dazu gesellt sich ein 4.7 Zoll grosses Display mit einer Auflösung von 1334 x 750 Pixel und Apples “magischer” 326 ppi, die bei der ersten Vorstellung des iPhone 5 auch erstmals als Retina-Display bezeichnet wurde. Beim internen Speicher wird es hingegen etwas knapper: Hier stehen 32 oder 64 GB im Raum, um den Preis niedrig zu halten. Beim RAM geht Kuo von 3 oder 4 GB aus. Die Kamera mit 12 MP soll aus dem iPhone XR oder iPhone 8 stammen.

 

Apropos iPhone 8: Wer die Daten vom Display gelesen und sich erinnert hat, wird es wohl schon ahnen. Das Design soll sich angeblich an die iPhone 6, iPhone 7 und iPhone 8 Modelle orientieren. Und zwar genau an diesen, die mit 4.7 Zoll in der Displaydiagonale ausgestattet waren. Damit lässt man das ikonische Industrial-Design der iPhone 5, iPhone 5s und iPhone SE Modelle liegen und geht einen etwas moderneren Weg.


iPhone 6s
Das iPhone 6 könnte als Design-Pate für das iPhone SE 2 herhalten. (Bild: Apple)

iPhone SE 2: Preise, Release und weitere Informationen

Denkt aber bitte immer wieder daran: Es handelt sich hier um unbestätigte Gerüchte, so wie es eben meistens in der Branche abläuft. Es gilt nicht als gesichert, dass dieses Gerät jemals erscheint, noch dass Apple überhaupt etwas in diese Richtung plant. Dennoch geht Ming-Chi Kuo von einem Release des iPhone SE 2 im Frühling 2020 aus. Das dürfte auch mit dem traditionell abgehaltenen Frühlings-Event von Apple im Einklang stehen.

 

Beim Preis gibt es allerdings weniger konkrete angaben. Hier sieht Ming-Chi Kuo das Preisschild bei etwa 499 US-Dollar für ein mögliches 64 GB-Modell stehen. Es könnte allerdings auch sein, dass wenn ein kleineres Modell mit weniger internem Speicher erscheint, dieses noch einmal günstiger werden könnte. Hier würden dann in etwa 399 US-Dollar anfallen.

 

 

Quelle: PhoneArena

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen