Mo. 19. April 2021 um 16:52

Apple iPhone 13: Neue Bilder zeigen kleinere Notch

von Marcel Laser 2 Kommentare

Das iPhone 13 dürfte dieses Jahr recht pünktlich im Herbst 2021 vorgestellt werden und eigentlich werden keine grossen Änderungen im Design erwartet. Eine Änderung hingegen könnte dann doch noch kommen und darauf warten Fans der Apple-Handys seit der Veröffentlichung des iPhone X in 2017. Neue Bilder zum Thema bestätigten anscheinend, dass das iPhone 13 endlich eine kleinere Notch bekommen könnte.

iPhone 13: Bilder eines Schutzglases zeigen Änderungen an Notch

Die Fotos stammen aus Zuliefererkreisen und zeigen eine Art Schutzglas oder Folie für das Display des iPhone 13. Erste CAD-Informationen, die für die Herstellung bestimmter Teile benötigt werden, sind im Netz bereits aufgetaucht. Damit dürfte die Fertigung solcher Schutzfolien kein Problem sein. Ob das Bild allerdings authentisch ist, steht noch nicht fest. Die Änderungen sind aber schon länger im Gespräch.

Demnach nimmt die Notch, also die Aussparung für die Frontkamera und Face ID, deutlich weniger Platz in der Länge ein. Das bietet deutlich mehr Platz für das Display und die dort liegenden Symbole. In der Dicke hingegen verändert sich diese wohl nicht. Der Lautsprecher für den Hörer soll auch nach oben in den Rahmen wandern, was ebenfalls auf dem Bild zu sehen ist, da dort plötzlich eine Einkerbung zu finden ist. Insgesamt sehen wir auf dem Bild alle bisher aufgetauchten Gerüchte zum Thema. Ob die Folie allerdings echt ist, bleibt unklar.


Apple iPhone 13 Notch Leak
Die Notch könnte im iPhone 13 deutlich kleiner werden. Ob das wirklich stimmt, bleibt aber weiterhin abzuwarten. (Bild: @DuanRui / Twitter)

Lange dauert es nicht mehr, dann startet auch schon die WWDC 2021 von Apple. Dort sehen wir dann iOS 15 und bekommen erste Hinweise auf Funktionen. Zudem startet bereits am Dienstag (20. April) auch Apples Event, wo wir neue iPads mit Mini-LED-Display erwarten und auch neue iMacs könnten geplant sein. Um was genau es gehen soll, erfahren wir dann morgen.

 

 

Quelle: DuanRui

Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Apple iPhone 13: Neue Bilder zeigen kleinere Notch”

  1. Schnapsbrenner sagt:

    Das iPhone hat immernoch einen Notch? Ohje…

  2. Marcel Laser sagt:

    Während andere Hersteller aktuell nur eine oder zwei kleine Kameras per Loch unterbringen, verwendet Apple ja immer noch Face ID und das als einziges biometrisches Sicherheits-Feature (kein Fingerprint). Ich glaube, das sehe mit vier Löchern, die Face ID dann bräuchte (auch noch unterschiedlich groß) etwas schlimm aus 😀 Denke, dass da die Notch noch die bessere Lösung ist ^^

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen