Di. 28. Januar 2020 um 11:26

10 Jahre Apple iPad: Tablet-Markt nimmt wieder zu, Amazon gewinnt Anteile

von Marcel Laser1 Kommentare

Wir blicken zurück auf 10 Jahre Tablet-Geschichte und wie der Markt sich in dieser Zeit veränderte. Es ging mit Apples erstem Tablet bombastisch los. Das erste iPad wurde zum Verkaufsschlager und auch die nachfolgenden Geräte bestätigten den anhaltenden Boom. Danach brach der Markt aber extrem ein, was vor allem auch an immer leichteren Ultrabooks lag. Zwar verlor Apple ebenfalls, doch hielt man die Fahne weiterhin hoch. Mittlerweile zieht Apple aber wieder allen deutlich davon, was der Hersteller vor allem seiner iPad Pro Serie zu verdanken hat.

Tablet-Markt: Apple und Amazon gewinnen deutlich, Samsung verliert weiter

Apple ist unangefochtener Weltmarktführer in Sachen Tablets und das änderte sich trotz einer großen Talfahrt von 2011 bis 2014 nie. Samsung konnte zwar bis 2013 auf der Hype-Welle dieser Gerätekategorie ordentlich mitreiten, hat aber seitdem stetig an Marktanteilen verloren. Seit 2015 ist Apple aber wieder in einem absoluten Höhenflug und baute seinen Marktanteil von 20 Prozent auf über 31 Prozent in 2019 wieder aus. Samsung verlor seither deutlich und liegt mittlerweile auch hinter den Amazon-Fire-Produkten. In 2019 betrug Samsung Marktanteil am Markt “nur noch” bei knapp 12 Prozent. Amazon kommt auf 14.5 Prozent und der Trend zeigt weiter nach oben, vor allem aber auch bei Apple.

 

Grund für Apples erneuten Aufstieg in einem Markt, der eigentlich nahezu nur durch den Apfel-Konzern aufgebaut wurde, ist vor allem der Umstieg in eine professionellere Arbeitsumgebung. Mit dem iPad Pro wollte man einen weiteren Anlauf für einen echten Laptop-Ersatz schaffen. Eben ein ARM-Device, das aber auch für grössere Aufgaben gerüstet ist und dennoch die Komfortpunkte eines echten Tablets besass. Unter anderem eine extrem hohe Akkulaufzeit oder auch eine sehr gute Bedienung mit dem Finger. Das Marktanalyseunternehmen IDC gibt an, dass Apple mittlerweile über 500 Millionen iPads verkaufen konnte.

 

Die Grafik von Statista zeigt aber auch ein gestiegenes Interesse an den flachen und tastaturlosen ARM-Geräten. Ob sich der Markt allerdings jemals von der gesamten Talfahrt der letzten Jahre nochmal erholt, bleibt abzuwarten. Denn trotz des grossen Erfolges des Apple iPad Pro in den vergangenen drei Jahren konnte man Notebooks bis heute nicht wirklich das Wasser reichen. Die Grenzen verschwimmen aber tatsächlich immer mehr. Nicht zuletzt auch, weil Notebooks immer häufiger mit Touchscreen ausgestattet werden.


Apple iPad 10 Jahre Marktanalyse
Das Apple iPad dominiert und kommt sogar wieder in Fahrt. (Bild: Statista)

 

 

Quelle: Statista via IDC

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “10 Jahre Apple iPad: Tablet-Markt nimmt wieder zu, Amazon gewinnt Anteile”

  1. Tempest2k sagt:

    Wer braucht schon Apple wenn er ein surface haben kann 🙂

Schreibe einen Kommentar

Teilen