Do. 22. Oktober 2020 um 20:46

AirPods Pro 2: Kommen erst sehr spät und wenig Änderungen vermutet

von Marcel Laser0 Kommentare

Die Apple AirPods gehören zu den erfolgreichsten True-Wireless-Kopfhörern weltweit und die Pro-Version hob die Funktionalität auf ein höheres Level, auch preislich um ehrlich zu sein. Doch nun sind diese bereits einige Zeit auf dem Markt erhältlich und ein Nachfolger könnte in Sicht sein oder? Ein bekannter Leaker hat nun Infos ins Netz gestellt, die vielleicht nicht allen Fans gefallen dürfte.

AirPods Pro 2 sollen erst Ende 2021 oder gar Anfang 2022 kommen

Die Rede ist vom Leaker LeaksApplePro auf Twitter, der schon die ein oder anderen verlässlichen Infos parat hatte. Laut der dem Text sollen die neuen AirPods Pro 2 nur wenige Änderungen erhalten. Unter anderem eine bessere Akkulaufzeit, leicht verbesserte aktive Geräuschunterdrückung und Helligkeitssensoren. Der Preis soll sich mit 249 US-Dollar aber nicht ändern. Damit wäre das Update in etwas ähnlich minimal, wie der Sprung von den ersten AirPods auf die zweite Generation.

Wesentlich interessanter hingegen ist die Einschätzung des Leakers zum Veröffentlichungszeitraum. Demnach können wir erst ab dem 4. Quartal 2021 mit dem kleinen Upgrade rechnen. Im schlimmsten Falle wäre sogar das 1. Quartal 2022 ein Thema. Ein derart kleines Upgrade könnte Apple zudem auch nur stillschweigend, ohne jegliche Events kommunizieren.


AirPods Pro 2
Die AirPods Pro sind bereits ein gutes Jahr alt. Ein Nachfolger könnte aber erst Ende 2021 oder Anfang 2022 erscheinen (Bild: Apple)

 

 

Quelle: LeaksApplePro

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen