Mi. 14. März 2018 um 11:18

Apple WWCD 2018: Anfang Juni gibt es Neues zu iOS, watchOS und macOS

von Marcel Laser0 Kommentare

Apples Worldwide Developer Conference ist quasi das applesche Gegenstück zur Google I/O. Hier präsentiert das wertvollste Techunternehmen der Welt seine Neuheiten bezüglich seiner Betriebssysteme. Generell liegt der Schwerpunkt der WWDC seit einigen Jahren wieder auf der Software und so wird es dieses Jahr ebenfalls so sein. Allem voran sind wir gespannt, was Apple im Bereich watchOS 5.0 und iOS 12 zu präsentieren hat.

WWDC 2018 läuft vom 4. bis zum 8. Juni: Neues zu iOS und watchOS

Für unsere Seite haben natürlich drei Betriebssysteme an dieser Stelle eine etwas grössere Bedeutung. Neben iOS 12, welches zur WWDC 2018 wohl auch die meiste Aufmerksamkeit bekommen wird, sollten auch neue Informationen zu watchOS 5.0 (Apple Watch) und tvOS 5.0 (Apple TV) veröffentlicht werden. Allerdings soll sich der Fokus bei den neuen Funktionen, vor allem für iOS 12, verschieben.

 

Nach immer lauter werdenden Beschwerden zur Softwarequalität in den letzten 12 Monaten, hat Apple bereits angekündigt, weniger auf grosse neue Funktionen zu setzen, sondern will sich mehr um die Stabilität und Performance kümmern. Dennoch wird man das ein oder andere neue Feature zu Gesicht bekommen. Ganz hoch im Kurs steht hier ein universelles App-Framework, welches die Programme auf allen macOS und iOS Plattformen gleichermassen zum Laufen bringt. Somit sind universelle Apps für alle Geräte möglich.

 

Ganz ohne Hardware wurde die WWDC allerdings noch nie ausgetragen und so drehen sich hier auch einige Gerüchte um neue Geräte. Im Blickpunkt stehen hier ein neues iPad Pro mit einem 11 Zoll grossen Display und vielleicht auch neue iMac-Geräte, die ein kleines Refresh erhalten könnten. Das neue iPad wäre bisher aber der wahrscheinlichste Kandidat.

 

Wer selbst zu den entwickelnden Personen für eine der Apple-Plattformen gehört, kann ab jetzt auf der Apple-eigenen Webseite Tickets für die WWDC 2018 ergattern. Allerdings ist der Ansturm so enorm, dass die Tickets per Zufall an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verlost werden. Glück gehört also ebenfalls noch dazu.


Die WWDC 2018 startet am 4. Juni und läuft bis zum 8. Juni. Im Fokus stehen vor allem die neuen Betriebssystemversionen.

 

 

Quelle: Apple

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen