Mo. 27. April 2015 um 17:44

Apple Wiederverwendungs- und Recyclingprogramm in der Schweiz gestartet

von Marcel Laser1 Kommentare

Solltet ihr erwägen, auf iOS umzusteigen, ist das Wiederverwendung- und Recyclingprogramm von Apple vielleicht etwas für euch. Dort könnt ihr euer altes Smartphone unabhängig vom Betriebssystem abgeben und euch eine Gutschrift abholen. Diese Gutschrift dürft ihr allerdings nur im Rahmen eines Neukaufs für ein iPhone oder iPad verwenden. Zudem müssen die Geräte laut Apple „qualifiziert“ für eine Gutschrift sein. Wichtigste Anhaltepunkte sind laut Apple ein guter Zustand des Gerätes und es muss sich einschalten lassen. Die Gutschrift für den Kauf eines iPhones oder iPads kann nur erfolgen, wenn ihr mindestens 18 Jahre alt seid.

 

Holt ihr euch danach direkt ein iPhone, so werden die Apple-Angestellten sich vor Ort um die Übertragung eurer Kontakte und Kontodetails kümmern. Das Programm startete schon vor längerer Zeit in den USA, kam vor kurzem aber auch schon in Deutschland an und ist nun auch bei uns in der Schweiz verfügbar.

 

Wie viel ihr gutgeschrieben bekommt, hängt in erster Linie vom Alter des verwendeten Gerät selber ab und natürlich auch vom Zustand. In welchem Rahmen sich die Gutschriften bewegen, ist bisher nicht bekannt. Sollte euer Gerät nicht den Anforderungen entsprechen, also vielleicht nicht funktionsfähig sein, so könnt ihr es aber dennoch abgeben. Apple kümmert sich dann um das Recycling des Elektroschrotts.

 

 

Quelle: Apple Pressemitteilung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Apple Wiederverwendungs- und Recyclingprogramm in der Schweiz gestartet”

  1. Wolfgang D sagt:

    Ich schätze, wenn ich ein sehr gut erhaltenes 5S 32GB bei Ebay kaufen und mein Altgerät irgendwo abgebe, wird es auf jeden Fall billiger.

Schreibe einen Kommentar

Teilen