Mo. 08. Februar 2021 um 9:28

Apple iPhone: Erstes Modell steht angeblich schon vor dem Aus

von Marcel Laser 0 Kommentare

Apple hat erstmals in der Geschichte des Unternehmens gleich vier iPhones an einem Tag vorgestellt. Die Serie beinhaltet das iPhone 12, ein Pro-Modell und ein sehr grosses iPhone 12 Pro Max. Zudem freuten sich einige auch über das iPhone 12 Mini, das mit 5.4-Zoll-Display überaus handlich daherkommt. Allerdings scheint die Freude nur vorübergehend angehalten zu haben, denn das Modell steht angeblich vor dem Aus.

iPhone 12 Mini: Produktion könnte bereits im zweiten Quartal gestoppt werden

Abgesehen vom noch verbauten 60-Hertz-Display, bringen alle iPhone-Modelle eine absolute High-End-Ausstattung mit: Der schnellste mobile Chipsatz in einem Smartphone, AMOLED-Display mit bestwerten und Dolby Vision, sowie eine gute Kamera. All das hat eigentlich auch das iPhone 12 Mini, nur im Kleinformat, doch der Erfolg scheint auszubleiben, wie die für gewöhnlich sehr gut unterrichtete Webseite MyDrivers berichtet. Angeblich soll das kleine iPhone lediglich 6 Prozent des Gesamtumsatzes der neuen Modelle ausmachen.

 

Laut einer Analyse der renommierten J.P. Morgan Agentur, scheint auch schon das Aus der kleinen Variante besiegelt zu sein. Bereits im zweiten Quartal soll die Produktion das iPhone 12 Mini heruntergefahren oder sogar ganz eingestellt werden, um mehr Kapazitäten für die besser laufenden Modelle freischaufeln zu können. Nun wird vor allem aber auch nach einem Grund für den schlechten Absatz gesucht, der schlussendlich vielleicht doch in der Hardware zu finden sein könnte.


Apple iPhone 12
Das iPhone 12 Mini ist bei den Interessierten nicht unbedingt beliebt, wie ein Bericht aus China angibt. (Bild: Apple)

Das iPhone 12 Mini besitzt nämlich mit knapp über 2’200 mAh den mit Abstand schwächsten Akku im Feld, dass sich auch in eine deutlich schlechtere Akkulaufzeit auswirkt. Mit aktuellen Top-Modellen, auch in Bezug auf die Konkurrenz, kann das Mini-Modell bei weitem nicht mithalten. Es könnte zumindest ein Grund sein, der auch in dem Bericht angegeben wird. Das iPhone SE 2 hingegen ist mit 4.7-Zoll-Display sogar noch kleiner, verkaufte sich allerdings sensationell.

iPhone 12S: Dennoch vier neue Modelle für 2021 geplant?

Trotz der vielleicht nicht ganz so positiven Meldung, soll es aber dennoch vier neue iPhone-Modelle für dieses Jahr geben. Derzeit kursieren hier die Namen iPhone 13 oder deutlich wahrscheinlicher iPhone 12S im Netz. Die Geräte sollen Optimierungen erhalten und bislang erkannte Schwächen ausbügeln. Ob der Hersteller dann auch daran arbeitet den Akku des iPhone 12S Mini noch einmal zu erhöhen, bleibt natürlich erst einmal offen.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen