Mi. 23. Mai 2018 um 18:25

Apple Datenschutz: Ihr könnt nun auf eure von Apple gespeicherten Daten zugreifen

von Marcel Laser0 Kommentare

Apple hat nun eine offizielle Seite geschaltet, auf er ihr Einsicht auf die von euch gespeicherten Daten habt. Das betrifft viele verschiedene Bereiche die mit eurer Apple ID in Verbindung steht. Der Grund für diese “Freizügigkeit” ist wohl auch die neu Datenschutzgrundverordnung, die in der EU am Freitag den 25. Mai in Kraft treten wird. Sie dient dazu Unternehmen stärker im Umgang mit privaten Daten zu regulieren.

Apple schaltet Portal zum Einsehen gespeicherter privater Daten

Das Portal wurde von Apple also nun zwei Tage vor Inkrafttreten der neuen DSGVO online gestellt und bietet euch Zugriff auf eure von Apple gesammelten privaten Daten. Diese reichen von Aktivitäten in den App Stores, bis hin zu Aktivitäten in den Retail Stores. Das können ausgeführte Reparaturen, Einkäufe und andere Dinge dieser Art sein. Dazu zählen auch die Umtriebe in Apple Music, iBooks und anderen von Apple genutzten virtuellen “Einkaufshäusern”.

 

Zusätzlich habt ihr direkten Zugriff auf Fotos und Videos im Originalformat. Auch hinterlegte Dokumente wie iCloud Bookmarks, synchronisierte Erinnerungen, Notizen, Kalendereinträge und weitere Formate. Das gilt natürlich auch für gespeicherte Dokumente von Pages, Maths oder Keynote.

 

Der Zugriff geschieht über die Webseite privacy.apple.com. Seid ihr dort erst einmal eingeloggt, stehen euch verschiedene Optionen zur Verfügung. Neben dem Herunterladen und Einsehen der Daten, könnt ihr auch euren Account deaktivieren oder sogar vollständig mit allen Daten löschen lassen. Auch ein nachträgliches Ändern der gespeicherten Daten ist möglich.


In diesem Portal könnt ihr auf eure gespeicherten privaten Daten zugreifen, die Apple von euch angelegt hat.

 

 

Quelle: Apple

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen