Mi. 02. Oktober 2019 um 19:57

Surface Duo Phone: Das Surface Phone ist da, aber anders als erwartet

von Marcel Laser0 Kommentare

Das war durchaus eine merkwürdige Pressekonferenz, zumindest kam diese bei mir nicht zu 100 Prozent an. Dabei wisst ihr ja selbst, dass ich vor nicht all zu langer Zeit sogar extrem begeistert war, was Microsoft so die letzte Zeit getrieben hat. Nun stehen wir vor zwei neuen Geräten und vor allem das “Surface Phone” (eigentlich ja Surface Duo Phone) zieht hier seine Blicke auf sich. Ist es denn nun das heiss erwartete Surface Phone? Nein ist es nicht, auch wenn viele es gerne so sehen wollen würden.

Surface Duo Phone kommt mit Android 10 und klappbarem Dual-Display

Die Pressekonferenz zum Surface Duo Phone war tatsächlich etwas kurios. Der Bühnenredner in Form von Produkt-Chef Panos Panay wehrte sich mit Händen und Füssen dagegen, dass Surface Duo ein Telefon zu nennen. Dabei kann es telefonieren, braucht eine SIM-Karte und ist seit Jahren das erste Smartphone  von Microsoft überhaupt. Aber es ist riesig! Nicht in der Länge wie nahezu alle Smartphone heutzutage auf dem Markt sondern extrem breit.

 

Ausgestattet ist das Gerät mit zwei LC-Displays in einer Grösse von 5.6 Zoll. Zwei Displays? Ja, denn es lässt sich aufklappen und das sogar um ganze 360-Grad! Wenn man es wie ein Buch öffnet, kommt das Surface Duo Phone auf satte 8.3 Zoll und es entwickelt eine Art von quadratischer Optik. Auf beiden Screens kann eine App in Echtzeit parallel laufen. Als Prozessor setzte Microsoft auf dem Demogeräte auf der Bühne einen Snapdragon 855 Prozessor ein. Mehr Informationen gibt es zur Hardware allerdings noch nicht, aber das hat einen Grund, wie ihr im nächsten Abschnitt lesen werdet.

 

Dafür gibt es aber Infos zum Betriebssystem. Das Surface Duo Phone nutzte in der Präsentation Android 10, das allerdings sehr stark optisch verändert wird und damit eher an Windows erinnert, als an Android. Die Frage ist, ob Microsoft hier eine schnelle Update-Frequenz aufrechterhalten kann. Denn stark angepasste Android-Versionen, wie beispielsweise One UI (Samsung) oder EMUI (Huawei) sind meist eher langsamer in der Verteilung.


Surface Duo Phone: Smartphone kommt Winter 2020 auf den Markt

Und nein, diese Zwischenüberschrift ist jetzt kein Fehler. Microsoft kündigte mit dem Surface Duo Phone erst einmal ein Konzept-Gerät an. Mehr war das gezeigte Device auf der Bühne nicht. Denn dieses soll voraussichtlich erst im Winter 2020 auf den Markt kommen. Idealerweise zur Weihnachtszeit. Allerdings haben wir bis dahin keine Ahnung, wie es mit den bisher vorgestellten Eckdaten dann weiter geht.

 

Denn der Snapdragon 855 ist der Flaggschiffprozessor des aktuellen Jahres und soll das Surface Duo Phone antreiben. Wird Microsoft hier dann den Qualcomm High-End-Prozessor aus dem nächsten Jahr nutzen? Und selbst wenn, dann könnte es schwierig werden, weil bereits Anfang 2021 der nächste Chip vorgestellt wird.

 

Informationen zu Preisen gibt es natürlich ebenfalls nicht, dafür ist die Veröffentlichung einfach noch zu weit weg. Wir sind jedenfalls gespannt, was aus dem neuen Surface Duo Phone wird und ob es sich in der Riege der Smartphones seinen Platz suchen kann. Interessant sieht das Device allemal aus.

 

 

Quelle: Microsoft

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen