Do. 15. April 2021 um 10:15

Sony Xperia 1 III: Neues 4K-Display mit 120 Hertz und innovative Triple-Kamera

von Marcel Laser 0 Kommentare

Sony meldet sich auch in 2021 mit neuen Smartphones zurück und bringt mit dem Sony Xperia 1 III ein Flaggschiff der besonderen Art auf den Markt. Das Modell will vor allem beim Display und der Kamera überzeugen. Das Xperia 5 III ist zudem erstmals dem Top-Modell in der Ausstattung sehr ähnlich, während das 10er Modell nun deutlich günstiger ausgestattet wird. Über Preis und Veröffentlichung schweigt sich der Hersteller aber noch aus.

Xperia 1 III: Sony holt das Maximum aus Display und Kamera heraus

Das vorgestellte Sony Xperia 1 III bildet die Speerspitze der drei neuen Modelle. Das 6.5 Zoll große Display löst nicht nur mit 4K deutlich höher auf als alle anderen Spitzenmodelle anderer Hersteller, sondern bringt auch mit 120 Hertz eine für diese Auflösung sehr schnelle Bildwiederholfrequenz mit. Ein Snapdragon 888 sorgt als aktuell schnellster Android-Prozessor für die Leistung, gepaart mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher. Das Xperia 5 III hingegen hat mit 6.1 Zoll und FUllHD+ ein kleines Display und bekommt lediglich 8 GB RAM und 128 GB internen Speicher zur Seite gestellt.

Nahezu identisch ist allerdings die Kamera. Sowohl beim Sony Xperia 1 III und Xeria 5 III setzt Sony auf ein Triple-Gespann mit jeweils 12 MP, die sich in Hauptkamera, Ultraweitwinkel und Telefoto-Zoom aufteilen. Letzterer ist aber dieses Mal etwas besonderes, denn er ist in zwei Stufen (nicht stufenlos) verstellbar. Die Standardeinstellung liegt bei einer Brennweite von 70 mm und kann per Knopfdruck auf 105 mm umgestellt werden. Die Blende reduziert sich dann von F/2.3 auf leicht geringere F/2.8. Sowohl das 1 III als auch das 5 III sind nach IP68 vor Staub und Wasser geschützt. Beide lassen sich mit 30 Watt aufladen, allerdings nur das 1er-Modell auch kabellos.

 

Das Sony Xperia 10 III hingegen ist deutlich schwächer ausgestattet. Hier kommt ein Snapdragon 690 zum Einsatz und die Triple-Kamera löst mit einmal 12 und zweimal 8 MP auf. Eine verstellbare Telekamera gibt es hier aber nicht. Das Display misst 6.0 Zoll, löst in FullHD auf und nutzt ebenfalls AMOLED für die Anzeige. Alle drei Modelle bieten allerdings 5G-Mobilfunk und einen Akku von 4500 mAh. 


Sony Xperia 1 III und Xperia 5 III kaufen: Verfügbarkeit und Preise

Leider hat Sony noch keinerlei Preise der Modelle kommuniziert, so dass uns aktuell ein eher ungutes Bauchgefühl beschleicht. Denn die Vorgängermodelle waren im Vergleich zu anderen Top-Modellen meist etwas höherpreisiger angesiedelt, es muss allerdings natürlich nicht wieder so kommen. Auch aus der Veröffentlichung macht Sony ein grösseres Geheimnis. Alle drei Geräte sollen im “Frühsommer” dieses Jahres auf den Markt kommen. Mehr dazu verrät der japanische Hersteller nicht.

 

Hoffen wir an dieser Stelle einmal, dass Sony den Termin nicht all zu spät wählt. LG hat in der Vergangenheit oft Modelle vorgestellt, diese aber erst Monate später auf den Markt gebracht und damit nicht nur Vorsprung verspielt, sondern schlussendlich auch den Anschluss verpasst. Eine “Taktik” die Sony bekannt sein dürfte und oft dazu führt, dass der erzeugte Marketing-Effekt bis zum Marktstart rasant nachlässt und sich so auch auf die Verkaufszahlen auswirkt. Aber das nur als kleine, persönliche Analyse für zwischendurch. Wir sind gespannt, was die Modelle kosten und wann sie dann wirklich in den Händler-Regalen liegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen