Mi. 13. Januar 2021 um 11:27

Samsung Galaxy S21: Diese Änderungen dürften Fans des Handys nicht gefallen

von Marcel Laser 0 Kommentare

Nur noch wenige Tage bleiben bis zum Unpacked-Event von Samsung übrig und dann geht die Flaggschiff-Welle für dieses Jahr in die nächste Runde. Zumindest dann, wenn man das Xiaomi Mi 11 an dieser Stelle erst einmal aussen vor lässt. Samsung stellte seinen neuen Prozessor übrigens bereits gestern vor, der für reichlich positive Stimmung sorgte. Es gibt aber im Netz noch weitere Leaks, die den Fans eher Kopfzerbrechen bereiten.

Samsung Galaxy S21: Kein Netzteil im Lieferumfang, kein microSD-Slot mehr

Es wirkt schon ein wenig inkonsequent um ehrlich zu sein. Samsung machte sich über Apple und das fehlende Netzteil der iPhone 12 Geräte lustig und betonte mehr oder weniger zuversichtlich, dass den eigenen Galaxy-Handys ein Ladegerät beiliegt. Das stachelte auch die Android-Fan gegen Apple auf und die Nutzerinnen und Nutzer von iPhone 12 und Co. bekamen durchaus die Lacher auf ihre Seite. Samsung bestreitet sogar mittlerweile sich jemals über den Schritt aus Cupertino lustig gemacht zu haben.

Sollten die bisherigen Leaks allerdings stimmen, dann dürfte das Lachen der Fans auf Samsung-Seite wohl verstummen. Denn der Hersteller plant angeblich wohl den Wegfall des Netzteils in der Verpackung des Samsung Galaxy S21. Als Grund werden die gleichen Ideen von Apple herangezogen: Einmal soll es die Umwelt schonen, da weniger Elektromüll und kleinere Verpackungen hergestellt und verschifft werden können und auf der anderen Seite haben wohl die meisten Menschen wohl ein Netzteil schon zu Hause.

 

Zudem soll erstmals in einem Samsung-Flaggschiff der microSD-Slot wegfallen. Ein nachträgliches Aufrüsten des internen Speichers wäre somit nicht mehr möglich. Hersteller wie OnePlus oder gar Google selbst, haben schon seit Ewigkeiten keine microSD-Slots mehr in ihren Smartphones verbaut, was zum einen an den mittlerweile riesigen Speichern unserer mobilen Begleiter liegt und zudem auch das Speichern in der Cloud immer populärer wird.


Samsung Galaxy S21 Box Leak
Ein USB-C-Kabel, ein SIM-Tool und eine Schnellstart-Anleitung. Mehr wird es wohl in der Box nicht geben. (Bild: Roland Quandt / WinFuture)

Xiaomi machte sich offiziell über Apple lustig, löschte alle Videos wieder

Samsung wird aber wohl nicht der einzige Hersteller bleiben, der in Zukunft zumindest auf ein Netzteil in der Verpackung verzichten wird. Xiaomi stiess in den vergangenen Monaten eine heftige Kampagne gegen Apple und machte sich in eigenen Videos und Meldungen über den Schritt lustig. Mittlerweile hat der Hersteller die Videos aber wieder gelöscht und auch die Kommentare auf seinen offiziellen Kanälen entfernt.

Nun veröffentlichte der chinesische Elektronik-Gigant sein Xiaomi Mi 11 und die Modelle kommen komplett ohne Netzteil in der Verpackung. Auch hier werden die gleichen Gründe vorgeschoben, über die sich viele erst lustig machten, aber durchaus einen sinnvollen Hintergrund haben. All dieses Vorgehen erinnert auch ein wenig an den Wegfall des Klinken-Anschlusses, der mittlerweile aber wohl kein Diskussionsthema mehr darstellt.

 

Es ist also davon auszugehen, dass die Branche sich in Zukunft zwar weiterhin um die Entwicklung neuer Schnelllade-Techniken kümmert, Netzteile aber eher separat angeboten werden. Bis alle Hersteller aber hier nachgezogen sind, wird es aber wohl noch etwas dauern.

 

 

Quelle: Roland Quandt

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen