Mo. 08. März 2021 um 7:51

RedMagic 6 (Pro): Nubia stellt Gaming-Handy mit 165-Hertz-Display vor

von Marcel Laser 0 Kommentare

Gaming-Smartphones liegen im Trend und bringen durchaus starke Hardware mit, wie das Asus RoG Phone nun schon häufiger bewies. Auch der Preis ist trotz deutlich besserer Ausstattung meist unter anderen High-End-Flaggschiffen, wie den Galaxy-Modellen angesiedelt. Das RedMagic 6 (Pro) von Nubia bringt genau diese Tugenden wieder auf den Plan und nähert sich dem RoG Phone aber auch dem Xiaomi BlackShark weiter an. Besonders attraktiv ist der extrem niedrige Preis.

RedMagic 6 (Pro): Display mit 165 Hertz und Snapdragon 888 mit aktiver Kühlung

Die Hardware kann sich jedenfalls sehen lassen. Ihr bekommt den neusten Snapdragon 888, der mit einer speziellen aktiven Kühlung versehen wurde, um die Drosselung des Prozessors in hitzigen Gefechten zu verhindern. Zudem wurden 12 GB RAM verbaut, die allerdings durch diverse Optimierungen so schnell wie 18 GB sein sollen. Der interne Speicher misst 128 GB und ist dank UFS 3.1 ebenfalls schnell. Die Triple-Kamera auf der Rückseite nutzt einen 64-MP-Hauptsenser, 8 MP für Ultraweitwinkel und 2 MP für Makroaufnahmen.

Besonderes Augenmerk setzt Nubia beim RedMagic 6 (Pro) aber auf das FullHD-Display. Satte 6.8 Zoll auf AMOLED-Basis bieten euch extrem schnelle 165 Hertz. Aktuell kommen Flaggschiffe der Konkurrenz, wie das OnePlus 8T oder das Galaxy S21 Ultra gerade einmal 120 Hertz. Der interne Akku misst beim normalen RedMagic 6 knapp über 5000 mAh, während das Pro-Modell mit 4500 mAh mit etwas weniger Saft auskommen muss. Dafür lädt das RedMagic 6 Pro allerdings mit 120 Watt extrem schnell auf. Das normale Modell kommt maximal auf 65 Watt.

 

Natürlich dürfen auch obligatorische Gaming-Features nicht fehlen. So ist der Rahmen des Handys an mehreren Stellen kapazitiv und kann so Schultertasten simulieren, ähnlich wie man es vom RoG Phone kennt. Die interne Software ist mit zahlreichen Optimierungen versehen, die Spielen eine hohe Priorität beimessen, damit diese flüssig laufen. Zudem habt ihr die Möglichkeit per Displayport 1.4 das Bild an einen externen Monitor zu übertragen.


Nubia RedMagic 6 (Pro)
Das RedMagic 6 (Pro) bietet ein 165-Hertz-Display und kühlt den Snapdragon 888 mit 12 GB RAM gar mit einer aktiven Kühlung. (Bild: Nubia)

Internationaler Marktstart geplant: Preis schon jetzt unglaublich niedrig

Etwas ungläubig wird man allerdings beim Preis, denn die Ausstattung kostet in High-End-Smartphones anderer Hersteller schon gut und gerne über 800 Euro. Umgerechnet ist das RedMagic 6 (Pro) in China aktuell für gerade einmal 417 Euro zu haben. Die ZTE-Tochter will das Modell aber schon bald auch international und damit auch hier in Europa anbieten.

 

Das Preisschild dürfte dann deutlich höher liegen, doch wären auch schon rund 600 Euro eine Sensation für ein derart gut ausgestattetes Modell. Mehr zum internationalen Marktstart will der Hersteller dann am 16. März 2021 verraten.

 

 

Quelle: Pressemitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen