Mi. 22. Juli 2020 um 12:24

OnePlus Nord: Neue Mittelklasse mit starker Kamera offiziell vorgestellt

von Marcel Laser0 Kommentare

Nun ist das OnePlus Nord endlich offiziell vorgestellt worden. Das Smartphone soll für einen Preis unter der Oberklasse eine beachtliche Ausstattung liefern und vor allem bei der Kamera interessierte Handy-Fans anlocken. Während die Hardware schon nahezu 1:1 durch Leaks bekannt wurde, so haben wir nun auch einen offiziellen Preis vorliegen. Kann dieser dem Mittelklasse-Gedanken gerecht werden?

OnePlus Nord: Starke Kamera, riesiges AMOLED-Display und Snapdragon 765G

Gehen wir doch noch einmal die Hardware des OnePlus Nord durch. Das Display misst riesige 6.44 Zoll, löst in FullHD+ (2’400 x 1’080 Pixel) auf und setzt auf moderne AMOLED-Technologie. Dank 90 Hz Bildwiederholrate, ist das Smartphone zudem vielen Mittelklasse-Modellen einen Schritt voraus, was die Anzeigequalität betreffen dürfte. HDR wird logischerweise ebenfalls unterstützt.

Besonders beeindrucken soll übrigens die Triple-Kamera auf der Rückseite, die den Sensor der grossen Hauptmodelle (OnePlus 8 Pro im Test) bieten soll. Hier kommt also ein 48 MP auflösender Sony IMX586 zum Einsatz. Unterstützt wird dieser von einem Ultra-Weitwinkel-Sensor mit 8 MP und einem nicht näher spezifizierten Makrosensor. Ein weiterer Tiefensensor mit 5 MP soll für die Tiefenmessung zuständig sein. Erstmals in einem OnePlus-Smartphone wurde zudem eine Dual-Frontkamera verbaut. Diese setzt sich aus 32 und 8 MP zusammen. Letzterer ist ein Super-Weitwinkel-Sensor für Breitbildaufnahmen.

 

Für die Leistung im Inneren soll der neue Snapdragon 765G mit 8 oder wahlweise auch 12 GB RAM zuständig sein. Der SoC dürfte fast allen Mittelklasse-Smartphones überlegen sein und bietet zudem volle 5G-Funktionalität. Demnach dürfte sich das OnePlus Nord leistungstechnisch an die Spitze seiner Leistungsklasse katapultieren. Mit 128 GB (8 GB RAM) und 256 GB (12 GB RAM) internem Speicher stehen zudem zwei Speicher-Optionen zur Verfügung, die allerdings an den RAM gekoppelt sind. Einen microSD-Slot für eine zusätzliche Speichererweiterung gibt es nicht. Der Akku misst zudem knapp über 4.100 mAh und vorinstalliert ist Android 10 mit der vom Hersteller typischen OxygenOS-Oberfläche.


Das neue OnePlus Nord kommt in zwei Farben daher! (Bild: OnePlus)

OnePlus Nord: Ab sofort erhältlich, Preis beginnt ab 400 Euro

Das neue OnePlus Nord ist zudem ab sofort erhältlich. Die Version mit 8 GB RAM und 128 GB internem Speicher kostet 399 Euro, während die Variante mit 12 GB RAM und 256 GB internem Speicher mit 499 Euro zu Buche schlägt. Das ist in etwa die Hälfte des Preises des OnePlus 8 Pro. In Deutschland ist die neue Mittelklasse von OnePlus bereits zu haben und kann bei Sparhandy.de sowie Deinhandy.de bestellt werden.

 

Wer Amazon-Kunde ist, wird noch etwas warten müssen. Dort ist das Modell erst ab dem 4. August erhältlich, kann aber bereits vorbestellt werden. Die Preise sind zu den Exklusiv-Deals der oben genannten Anbieter aber identisch.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen