Fr. 03. April 2020 um 10:31

OnePlus 8 (Pro): Display deklassiert Samsung in über 10 Bereichen

von Marcel Laser0 Kommentare

Das OnePlus 8 und das OnePlus 8 Pro sind noch nicht einmal offiziell vorgestellt worden, da gibt es bereits den ersten offiziellen Test im Netz. Die Webseite DisplayMate, die sich darum kümmert die Qualität von Anzeigen von diversen Geräten zu bewerten, hat sich nun um das OnePlus 8 (Pro) gekümmert. Das Ergebnis scheint eindeutiger nicht sein zu können. Laut DisplayMate stellt die neue OnePlus 8-Serie neue Rekorde in rund 10 Leistungskategorien auf.

OnePlus 8 (Pro): DisplayMate bescheinigt bestes Display der Branche

Wie OnePlus nun verlauten lässt, habe man bei DisplayMate das für den 14. April erwartete OnePlus 8 (Pro) bereits testen lassen. Das Ergebnis wäre das beste Display, das die Branche bisher gesehen hat. In rund 10 Schlüsselkategorien soll das neue AMOLED-Display neue Rekorde aufgestellt haben. Beim OnePlus 8 Pro waren es anscheinend sogar 13 Kategorien. Damit löst das kommende Smartphone das bisher auf Platz 1 stehende Samsung Galaxy S20 Ultra 5G ab. Letzteres war nun circa zwei oder drei Wochen an der Spitze. Mehr als 10 der von Samsung aufgestellten Rekorde sind aber nun vom OnePlus-Smartphone geknackt worden. So schnell kann es gehen.

Der Testbericht von DisplayMate zum OnePlus 8 (Pro) bleibt aber erst einmal nicht aufrufbar. Das liegt daran, dass das Smartphone noch nicht vorgestellt wurde und eigentlich für die Öffentlichkeit noch nicht bestimmt ist. Es handelt sich in erster Linie also um geschicktes Marketing-Getrommel. Lediglich ein Eintrag mit den Worten “Schaut am 14. April wieder vorbei” ziert die Überschrift des Testberichts. Man kann aber dennoch davon ausgehen, dass die Mädels und Jungs von DisplayMate das Gerät bereits länger untersuchen durften. Daher kann man den Test durchaus aus legitim betrachten. Wir hätten nur gerne ein paar Ergebnisse gesehen, statt den Twitter-Beitrag der Webseite.

 

Somit können wir auch die Hardware-Daten des Panels noch nicht wirklich in Stein meisseln. Schaut man sich die Leaks der letzten Wochen einmal genauer an, so wird bisher ein 6.78 Zoll grosses Display vermutet. Wie beim Vorgänger, wird auch hier sehr wahrscheinlich eine QHD+-Auflösung beim Pro-Modell zum Einsatz kommen. Die Bildwiederholrate soll bei sehr hohen 120 Hz liegen, was eine enorm flüssige Anzeige ermöglichen würde.


OnePlus 8 Pro Design Leak
Der Star-Leaker OnLeaks hat das OnePlus 8 Pro hier in einem Konzeptbild dargestellt. Sollte es so kommen, ändert sich am Design nicht viel. (Bild: OnLeaks)

OnePlus 8-Serie: Vorstellung am 14. April per Live-Stream

Vorgestellt werden das OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro dann offiziell am 14. April 2020 per Live-Stream. Ein entsprechendes YouTube-Video ist bereits reserviert und kann gar aufgerufen werden. Die Leaks im Netz deuten auf drei unterschiedliche Farbvarianten hin. Ich persönlich hoffe hier wieder auf das matte Finnish der Rückseite, das der Hersteller schon beim OnePlus 7 Pro und den anderen Modellen anwendete.

Ein anderes Gerücht könnte Fans der OnePlus-Serie allerdings auch beunruhigen. Die neuen OnePlus 8-Modelle sollen angeblich die bisher teuersten Geräte des Herstellers werden und daher auch im Preis zulegen. Wir warten das Ganze erst einmal ab und lassen die Vorstellung auf uns zukommen.

 

 

Quelle: DisplayMate und OnePlus

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen