Mi. 12. August 2020 um 8:07

Nokia Phones: Mit Geld von Google und Qualcomm wieder zurück an die Spitze?

von Marcel Laser0 Kommentare

Die Smartphones von Nokia sind seit Jahren mittlerweile nur noch eine Randerscheinung. Alle reden über OnePlus, Samsung, Huawei oder Apple. Nokia bzw. HMD Global hingegen konzentriert sich auf die Unterklasse und untere Mittelklasse. Ab und an fällt mit einem Nokia 7 oder Nokia 8 aber auch etwas mehr vom Oberklasse-Baum ab. Das könnte sich aber nun in Zukunft ändern, denn Qualcomm und Google investieren enorm in HMD Global.

Google und Qualcomm stellen 230 Millionen US-Dollar für HMD Global bereit

Das Investment in HMD Global, dem sogenannten “New Home of Nokia-Phones” (dem neuen Zuhause von Nokia-Smartphones), ist enorm. Rund 230 Millionen US-Dollar fliessen von Qualcomm und Google nach Finnland, um HMD Global nachhaltig zu stärken. Die wissen wohl auch schon, wie das Geld investiert werden soll. Nämlich vornehmlich erstmal in neue 5G-Smartphones, um auch den neuen Funkstandards bedienen zu können.

Laut Venture Beat soll es aber nicht nur um 5G-Handys gehen. Schlussendlich soll die Marke Nokia wieder in die Eliten der Welt aufsteigen, damit zukünftig nicht nur über die anderen gesprochen wird, sondern bald auch wieder über Nokia-Smartphones. Kurz gesagt, Nokia soll wieder ein OEM-Hersteller werden, der ein nahezu reines Google-System nutzt und natürlich Qualcomm-Prozessoren verbaut. Also eigentlich genau so, wie es eben bisher läuft.

In wie weit dieser “Angriff auf die Spitze” möglich ist und ob noch mehr dafür investiert werden muss, bleibt offen. Zwar verkauft sich die Unterklasse von Nokia nicht schlecht, die Mittel- und Oberklasse, wie die Modelle Nokia 7, Nokia 8 oder auch das Nokia 9 kommen nicht in Fahrt. Es bleibt also abzuwarten, wie die Bemühungen sich rund um HMD Global auf den Markt zukünftig auswirken werden. Immerhin sitzt das Unternehmen mit seinem Hauptquartier und den meisten Mitarbeitern in Finnland, was durchaus ein Vorteil sein kann, wenn man die aktuellen Probleme von Huawei und anderer chinesischer Unternehmen wie Tencent (WeChat) oder ByteDance (TikTok) bedenkt.


Nokia 9 Light Penta Kamera
Das Nokia 9 konnte sich in der Oberklasse nicht wirklich durchsetzen. (Bild: Nokia)

 

 

Quelle: Venture Beat

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen