Do. 04. April 2019 um 10:59

Motorola bringt Quad-Cam Smartphone

von Yves Jeanrenaud1 Kommentare

Es gibt neue Gerüchte zu einem neuen Smartphone von Motorola. CashKaro und OnLeaks haben nun exklusiv Bilder und ein Rendering-Video von einem neuen Motorola Quad-Cam Smartphone veröffentlicht. Es scheint, Moto arbeite an mehr als nur einem Premium-Smartphone, denn eines mit Tripple-Kamera geisterte vor Kurzem auch durch den digitalen Äther.

 


Was bisher über das Quad-Cam Motorola bekannt ist

Das Smartphone mit vier rückwärtigen Kameras von Motorola bekommt ebenfalls eine tropfenförmige Notch, wie sie vom OnePlus 6T bereits bekannt ist. Das Gerät scheint einen 6.2 Zoll Bildschirm mit integriertem Fingerabruck-Scanner zu besitzen und vermutlich ca. 158.7 x 75 x 8.8 mm gross werden. Zudem sind ein 3.5 mm Stereoklinken-Anschluss sowie USB-C an der Unterseite zu sehen. Oben sind SIM-Karten-Slot und Lautsprecher angebracht. Eine heute eher ungewöhnliche Design-Entscheidung.

 

Das Gerät, das vermutlich eine Fortsetzung der Moto X-Reihe darstellen wird, soll den Gerüchten und Spekulationen zufolge als Konkurrenz zu den aktuellen Flaggschiffen wie dem Samsung Galaxy S10, dem Huawei P30 Pro und dem kommenden OnePlus 7 gelten. Es ist also mit einer entsprechenden Hardware-Ausstattung zu rechnen.

 

Quelle: @OnLeaks und CashKaro (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Motorola bringt Quad-Cam Smartphone”

  1. Hanser74 sagt:

    Ich möchte dieses Telefon gerne testen. Für meine tägliche Arbeit müssen Sie Dokumente scannen und per Fingerabdruck auf die Anwendung zugreifen. Ich frage mich, ob 4 Kameras besser funktionieren werden.

Schreibe einen Kommentar

Teilen