Do. 27. Februar 2020 um 12:51

LG V60 ThinQ: Top-Modell mit starker Batterie und grossem Display vorgestellt

von Marcel Laser0 Kommentare

LG tut sich seit Jahren schwer auf dem Smartphone-Markt, will diesen aber weiterhin nicht aufgeben. Mit dem LG V60 ThinQ kommt nun das Top-Modell für 2020 des südkoreanischen Herstellers auf den Markt und scheint mit einer teils soliden aber auch teils sehr guten Ausstattung punkten zu wollen. Beim Design bleibt LG allerdings sehr Bescheiden und geht eher schlichte Wege.

LG V60 ThinQ mit Snapdragon 865, 5G und 6.8 Zoll OLED-Display

Die Hardware kann sich jedenfalls sehen lassen. Neben dem bisher schnellsten Prozessor für Android-Smartphones, dem Qualcomm Snapdragon 865, werden auch 8 GB RAM und 128 GB interner Speicher im Gerät verbaut. Das Display misst opulente 6.8 Zoll und legt sich hier mit Geräten wie dem OnePlus 7T Pro oder dem Samsung Galaxy Note 10+ an. Die 2460 x 1080 Pixel messende Auflösung soll für scharfe Bilder sorgen. HDR10, HDR10+ und Dolby Vision werden unterstützt.

 

Bei der Kamera hat man sich für ein Dual-Kamera-System entschieden. Zum Einsatz kommt ein 64 MP starker Hauptsensor, der per Pixel-Binning vier Bildpunkte zu einem einzigen Pixel zusammenfasst. Das soll besonders detailreiche und scharfe Fotos produzieren. Der zweite Sensor setzt auf 13 MP und bietet Ultra-Weitwinkelfotos. Unterstützt werden beide Knipser von einem dritten ToF-Sensor, auf den ihr allerdings nicht manuell für Fotos zugreifen könnt.

 

Beeindrucken kann neben dem Prozessor und der Bildschirmgrösse auch der verbaute Akku. Mit 5’000 mAh soll die Batterie für ordentlich Laufleistung sorgen. Vorinstalliert ist das aktuellste Android 10 Update mit der LG eigenen Benutzeroberfläche. Zudem ist das LG V60 ThinQ bereits 5G-Fähig und unterstützt als einer der wenigen Hersteller noch microSD-Karten und diese gleich bis zu 2 TB in der Größe. Sogar ein Anschluss für 3.5-mm-Klinke ist vorhanden.


Das LG V60 ThinQ kommt mit einem riesigen Display und einer starken Batterie. (Bild: LG)

LG V60 ThinQ: Release, Preise und Verfügbarkeit

Das neue LG V60 ThinQ soll im zweiten Quartal 2020 in den Handel kommen. Einen genauen Termin dafür nenn der südkoreanische Hersteller allerdings nicht. Das Gerät soll dann in den Farben Classy Blue (Blau) und Classy White (Weiß) zur Verfügung stehen. Unterschiedliche Speicher- oder Displaygrössen wird es voraussichtlich nicht geben.

 

Einen Preis nannte LG zudem auch nicht. Daher kann man hier nur spekulieren. Das LG V50 ThinQ kostete zum Marktstart etwa zwischen 900 und 1000 Euro. LG gab zur Vorstellung an, dass das V60 ThinQ allerdings günstiger werden soll. Wir rechnen daher mit einem Preis zwischen 800 und 900 Euro bzw. Schweizer Franken, sofern das Modell auch überall in Europa erscheint.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen