Fr. 06. September 2019 um 14:50

IFA 2019: Samsung Galaxy Fold 5G kommt und wird teurer

von Marcel Laser0 Kommentare

Samsung hatte mit der ersten Version seines Galaxy Fold einige Probleme. Vorabtester berichteten über alle verfügbaren Kanäle über kaputte Displays, die die Belastung des Faltens wohl auf Dauer nicht überstanden haben. Das führte dann zu einem Verkaufsstopp. Das Galaxy Fold kam also noch nicht einmal wirklich auf den Markt. Nun zeigte Samsung auf der IFA 2019 in Berlin das Samsung Galaxy Fold 5G, eine neue Version des Smartphones. Optisch gibt es keine Änderungen und technisch gesehen auch nicht. Das Display soll aber nun der Belastung standhalten.

Samsung Galaxy Fold 5G soll nicht mehr kaputt gehen, wird aber teurer

Ok, eine technische Änderung gibt es aber wohl doch: Das Samsung Galaxy Fold 5G (wie der Name wohl schon sagt) unterstützt den 5G-Mobilfunkstandard. Das erste Modell gab es noch in zwei Versionen, also wahlweise mit 5G oder ohne. Diese Verkaufsstrategie scheint aber nun Geschichte zu sein, denn das neue Foldable von Samsung ist nur noch als 5G-Version erhältlich. Dafür wird das Modell auch 100 Euro teurer.

 

Sonst gibt es eher nichts neues zu berichten, denn das Samsung Galaxy Fold 5G setzt auf die Technik des Vorgängers. Das wäre ein Snapdragon 855 Prozessor, 512 GB interner Speicher und 12 GB RAM. Dazu kommt das faltbare Display, das ausgeklappt über 7 Zoll bietet. Auf der Aussenseite findet sich hingegen ein 4.6 Zoll grosses Panel. Eine Triple-Kamera im Rücken soll für gute Bilder sorgen. Da die Technik hier aus dem Galaxy S10 stammt, dürfte dass mit den zweimal 12 und einmal 16 MP auch gut funktionieren.


Samsung Galaxy Fold 5G
Samsungs faltbares Smartphone kommt noch diesen Monat. (Bild: Samsung)

Samsung hingegen verspricht mit dem neuen Modell aber die Probleme des Vorgängers in den Griff bekommen zu haben. Das flexible AMOLED-Display sollte also in Zukunft nicht mehr brechen, kaputtgehen oder irgendwelche anderen Defekte aufweisen. Allerdings gibt es hierzu noch keinen wirklichen Langzeittest. Das wird sich aber bald schon ändern, denn der Release steht kurz bevor.

Galaxy Fold 5G erscheint bereits Mitte September

Kommen wir nun also nur noch zum Release. Samsung bringt das Smartphones bereits am 18. September 2019 in den deutschen Handel. Ob die Schweiz allerdings dann auch dran ist, geht aus der Mitteilung nicht hervor. Der Preis steigt von 2’000 auf 2’100 Euro. Als Farben werden euch Schwarz und Silber angeboten.

 

 

Quelle: Samsung

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen