Fr. 31. August 2018 um 12:45

IFA 2018: Blackberry Key2 LE vorgestellt

von Barbara Walter-Jeanrenaud0 Kommentare

Blackberrys sind einfach nicht totzukriegen – zur Freude vieler Fans. Auch wenn das Unternehmen seit einigen Jahren unter der Flagge TLC läuft und mit den Klassikern aus den 2000ern nicht mehr viel gemein hat, so erfreuen sich die Geräte immer noch einer eingeschworenen Fangemeinde. Für diese Fans bringt TLC mit dem Blackberry Key2 LE nun ein neues Gerät mit zur IFA 2018 nach Berlin.

Blackberry Key2 LE als günstigere Variante zum Key2

Das Key2 LE ist ein Android-Smartphone mit einem 4.5 Zoll grossen Display, welches in 1620 x 1080 Pixel auflöst. Typisch für Blackberry ist die auf der Vorderseite integrierte physische Tastatur. Im Inneren des Smartphones arbeitet ein Snapdragon 636 unterstützt von 4 GB RAM. Für Daten stehen je nach Variante 32 GB oder 64 GB interner Speicher zur Verfügung. Als Hauptkamera kommt eine Dual-Cam mit 13 MP + 5 MP zum Einsatz, auf der Vorderseite verrichtet eine 8 MP Kamera ihren Dienst. Der Akku fast 3’000 mAh und sollte so das Gerät über den Tag bringen. Neben Android 8 Oreo kommt das Blackberry User Interface zum Einsatz.


Blackberry Key2 LE
Tastatur und Android 8.1 Oreo: Das Blackberry Key2 LE (Bild: TLC Blackberry)

Preis und Verfügbarkeit

Das Blackberry Key2 LE kommt zu einem Preis von 400 Euro für die 32 GB-Version und 430 Euro für die 64 GB-Variante auf den Markt. Der Verkaufsstart beginnt im September. Erhältlich ist das Gerät in den Farben Champagne, Rot und Schwarz.

 

Quelle: TLC Blackberry

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen