Do. 26. März 2020 um 13:55

Huawei P40 (Pro): Live-Stream um 14 Uhr – Seht die Vorstellung hier

von Marcel Laser0 Kommentare

Das Huawei P40 (Pro) will natürlich den Thron der Smartphone-Fotografie weiterhin für sich beanspruchen. Die Vorgängermodelle Mate 30 Pro und Huawei P30 Pro gehören zu den besten Kamera-Handys auf dem Markt und schliesslich soll das auch mit dem Nachfolger so bleiben. Ob das gelingen kann, wissen wir natürlich noch nicht, aber lange dauert es auch nicht mehr. Denn heute um 14:00 Uhr stellt der chinesische Global Player sein Top-Modell vor und dann wissen wir auch, ob sich die bisher geleakten Gerüchte bestätigen. Die Pressekonferenz im Live-Stream könnt ihr hier bei uns im Artikel live mitverfolgen.

Huawei P40 (Pro) im Live-Stream: Neue Leica-Kamera mit Mega-Zoom?

Eigentlich sollte die Vorstellung ja in Paris stattfinden. Das Coronavirus hat die Welt allerdings fest im Griff und so sind Veranstaltungen dieser Art für längere Zeit erst einmal kein Thema mehr. Hersteller wie Sony (Xperia 1 II) oder LG (LG V60 ThinQ) haben bereits auf Live-Streams zurückgegriffen. Apple hat seine neuen iPad Pro sogar eher stillschweigend per Pressemitteilung vorgestellt. Huawei wird einen Live-Stream zur Vorstellung der Huawei P40 (Pro) Modelle schalten. Bei uns könnt ihr diesen dann heute am 26. März um genau 14:00 Uhr mitverfolgen. Das Video dazu ist unten eingebettet.


Fokus liegt klar auf dem Kamera-Duell mit Samsung und Apple

Doch was erwartet uns eigentlich? Natürlich ist keine der bisher geleakten Daten wirklich offiziell bestätigte. Womöglich soll es drei Geräte geben. Das wären dann ein Huawei P40 Lite, ein normales P40 und ein Huawei P40 Pro. Allerdings ist auch ein viertes Modell als Premium-Version im Gespräch. Letztere dürfte ziemlich teuer werden.

 

Die Kamera auf der Rückseite der Modelle soll wieder in Zusammenarbeit mit Leica gefertigt. Diese soll dann vor allem beim neuen Zoom beeindrucken, wie viele Bilder im Netz schon vermuten lassen. 50 oder 52 MP beträgt die Auflösung nach diversen Leaks und der Zoom soll eine 50-fache Vergrösserung bieten. Die Frontkamera soll in den hochpreisigen Modellen zudem einen 3D-Sensor nutzen, um die Entsperrung per Gesicht sicherer zu machen und auch kontaktloses Bezahlen damit absichern zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen