Mi. 18. September 2019 um 20:42

Huawei Mate 30 (Pro): Ist der Europa-Release in Gefahr?

von Marcel Laser0 Kommentare

Morgen ist die Vorstellung eines der wohl am meisten erwarteten Flaggschiffe für dieses Jahr: Das Huawei Mate 30 Pro soll in München vorgestellt werden, doch eventuell könnten schlechte Nachrichten auf uns zu kommen. Damit meinen wir an dieser Stelle nicht die Verschiebung des Gerätes oder der Vorstellung selbst, sondern etwas ganz anderes. Grund dafür wäre einmal mehr der derzeit laufende Handelskrieg zwischen den USA und China, was Huawei derzeit starke Sorgen für den europäischen Markt bereitet.

Huawei Mate 30 Pro: Hersteller hat angeblich Angst vor Veröffentlichung in Europa

Ihr erinnert euch doch sicherlich noch an die Meldung zur Aussage des Google-Sprechers zur Software des Huawei Mate 30 Pro. In kurz: Dieser sagte, dass Huawei neue Geräte nicht mit Google Diensten wie Google Maps, Play Store und anderen Dingen ausstatten dürfte. Das Embargo, also die Gnadenfrist, gilt bisher nur für erschienene Modelle, wie beispielsweise das Huawei P30 Pro. Nun hat aber das niederländische (und meist sehr gut unterrichtete) Magazin LetsGoDigital sehr beunruhigende Nachrichten aufgeschnappt.

 

Laut interner Quellen soll Huawei derzeit einen Release in Europa überdenken, da der Konzern Angst habe ein Huawei Mate 30 Pro oder Mate 30 (ohne Pro) ohne Google-Dienste zu veröffentlichen. Die Sorge gilt dem Verkauf des Smartphones. Man habe Angst, die europäischen Nutzerinnen und Nutzer würden das Smartphone nicht kaufen wollen, wenn keine Google-Dienste installiert seien. Sollten sich diese Angaben als wahr herausstellen, könnte es tatsächlich zu einem Problem für Fans werden, die auf das Smartphone warten.

 

Wir wollen an dieser Stelle aber auch erst einmal nichts überstürzen. Morgen ist die Vorstellung des neuen Huawei Mate 30 Pro und seiner Schwestermodelle in München. Sollte Huawei etwas derart wichtiges zu sagen haben, würden wir es wohl dann auch morgen erfahren. Daher warten wir erst einmal in Ruhe die Präsentation des Gerätes ab und welche Release-Termine und -Regionen der zweitgrösste Smartphone-Hersteller der Welt so im Sinn hat. Wir hoffen nun erst einmal das Beste.


Huawei Mate 30 Pro Leak Case
Das neue Huawei Mate 30 (Pro) könnte in der DACH-Region nicht erscheinen. (Bild: Slashleaks)

 

 

Quelle: LetsGoDigital 

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen