Fr. 20. Dezember 2019 um 10:00

Huawei kratzt am Thron von Samsung als Smartphone-Hersteller Nummer 1

von Marcel Laser1 Kommentare

Huawei hat den ersten Platz in der Smartphone-Branche schon deutlich länger im Auge, noch bevor man vor einiger Zeit gar Apple überholte. Mit den nun durchgesickerten Informationen zeichnet sich ein interessantes Bild, denn trotz erheblicher Schwierigkeiten in diesem Jahr, nähert man sich dem derzeitigen Throninhaber Samsung weiter an. Allerdings hält ein anderes Unternehmen weiterhin mit riesigem Abstand den grössten Anteil am Gewinn.

Huawei verkauft 230 Millionen Smartphones, 20 Millionen weniger als Samsung

Wie aus einem Bericht der Sina Technology News aus China hervorgeht, soll Huawei CEO Richard Yu auf einem Meeting zum Jahresende die bisherigen Verkaufszahlen verlauten lassen. Laut dem Huawei-Chef hat man bisher knapp über 230 Millionen Smartphones unter die Menschen gebracht und hat sich somit weiter an Samsung angenähert. Bereits im Oktober gab Huawei bekannt bereits 200 Millionen Geräte verkauft zu haben. Diesen Meilenstein erreichte man im Vergleich zum vergangenen Jahr satte 64 Tage eher.

 

Das ist beachtlich, da Huawei dieses Jahr mit schwerwiegenden Problemen zu kämpfen hatte. Unter anderem der weiterhin bestehende Google-Bann, der immer noch dafür sorgt, dass Huawei auf neuen Smartphones keine Google-Dienste mehr vorinstallieren darf. Eigentlich müsste man hier mit einem deutlichen Einbruch der Verkäufe rechnen, aber dieser blieb wohl erst einmal aus, zumindest in diesem Jahr.

 

Samsung hingegen soll laut im Netz kursierender Informationen rund 251 Millionen Smartphones verkauft haben. Hier haben vor allem die sehr starken Verkäufe des Samsung Galaxy Note 10, dass wohl bei den Nutzern sehr gut ankam. Auch die günstige Samsung Galaxy A-Serie soll sich blendend über die letzten Monate verkauft haben. Auf Seiten von Huawei sind vor allem das Huawei P30 Pro und das Huawei Mate 20 Pro zu nennen. Auch die Lite-Versionen beider Modelle verkaufen sich seit Monaten sehr gut.


Huawei Mate 20 Pro
Das Huawei Mate 20 Pro ist Teil des grossen Erfolges von Huawei im Jahr 2019.

Apple hält weiterhin 66 Prozent des Branchen-Gewinns

Apple ist von diesen Verkaufszahlen weit entfernt und daher seit längerer Zeit nur noch auf Platz 3 der grössten Smartphone-Hersteller der Welt zu finden. Und das obwohl das iPhone weiterhin das meistverkaufte Einzel-Smartphone der Welt ist und bleibt. Dafür kann der Tech-Gigant aber auf einem anderen Feld sehr weit davonziehen.

 

Laut dem Marktanalyse-Unternehmen Counterpoint Research generiert Apple 66 Prozent des Gesamtgewinns der gesamten Branche. Samsung steht zwar weiterhin bei den Verkäufen auf Platz 1 der Hersteller, ist aber mit nur knapp 17 Prozent auf Platz 2 am Gesamtgewinn der Branche beteiligt.

Trotz deutlich geringerer Smartphone-Verkäufe generiert Apple 66 Prozent des Gesamtgewinns der ganzen Branche.

 

 

Quellen: Sina und Counterpoint

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Huawei kratzt am Thron von Samsung als Smartphone-Hersteller Nummer 1”

  1. BelaFarinRod25 sagt:

    Ich bin mit meinem honor Note 10 sehr zufrieden und meine Frau mit ihrem mate 10 Pro.
    Ich würde jeder Zeit wieder eins von Huawei oder honor kaufen
    und noch dazu sind sie größer als die von Samsung. 😅

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen