Fr. 05. April 2019 um 7:49

Huawei im Fadenkreuz

von Yves Jeanrenaud0 Kommentare

In Deutschland wurden Restriktionen gegen Huawei erwogen, in den USA und Australien sind bereits Einschränkungen beschlossen. Dort wird der Smartphone- und Mobilfunkgeräte-Hersteller vom Aufbau des 5G-Netzes ausgeschlossen, weil man sich über Spionage und Sabotage sorgt.


Wo es Huawei schwer hat und wo nicht | Statista
Wo es Huawei schwer hat und wo nicht | Statista

Während Huawei in den USA nahezu nicht präsent ist und gar mit Ermittlungen wegen Verstössen gegen Handelsgesetze konfrontiert ist, waren die Schweiz, Österreich und Deutschland eigentlich immer Huawei-Länder. Das betrifft nicht nur die Handys selbst, sondern auch die Infrastruktur-Technologie. Doch die Situation für Huawei scheint sich zu ändern, wie die Karte illustriert. Behördlichen Einschränkungen werden in mehreren Ländern erwogen, während nur wenige als Huawei-freundlich gelten oder in denen Einschränkungen unwahrscheinlich sind.

 

 

Quelle: Bloomberg (Englisch) via Statista

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen