Di. 07. August 2018 um 17:04

Google Pixel 3 kommt nur mit Gestensteuerung

von Barbara Walter-Jeanrenaud0 Kommentare

Android 9 Pie wurde frisch vorgestellt und die Gerüchte um das Startdatum des Google Pixel 3 verdichten sich. Es soll am 4. Oktober veröffentlicht werden, wie auch schon die beiden Pixel-Generationen zuvor.

Google Pixel 3 kommt ausschliesslich mit Gestensteuerung

Wie gewohnt kommt das neue hauseigene Google Pixel mit der aktuellsten Version des Android-Betriebssystems auf den Markt. In diesem Falls wird es das neue Android 9 Pie sein, welches letzte Nacht vorgestellt wurde. Ein elementarer Faktor von Android Pie wird sein, dass es über eine neue Gestensteuerung verfügt. Statt bisher drei Schaltflächen wird es nur noch zwei geben: Einen Homebutton und eine Zurücktaste, die jedoch nur dann eingeblendet wird, wenn es nötig ist. Bei älteren Geräten, die Android 9 bekommen, wird es möglich sein, die Belegung entweder klassisch oder neu zu wählen. Die Google Pixel 3 Geräte (höchstwahrscheinlich das Pixel 3 und das Pixel 3 XL) werden nur die neue Version bekommen und somit komplett auf Gestensteuerung setzen. Diese wird unter anderem schon so ähnlich von Apple für das iPhone X oder auch in abgewandelter Form für das OnePlus 6 genutzt.


So könnte es eventuell aussehen: Das Google Pixel 3 in einer Studie

An eine Bedienung lediglich über Gesten beim Wischen über den Bildschirm gewöhnt man sich schnell und es sichert mehr Platz auf dem Touchscreen. Dass Google hier nun nachzieht, ist nur konsequent und verständlich. Ob das Google Pixel 3 auch mit einer derzeit ja so beliebten Notch kommen wird, ist noch nicht klar.

 

Quelle: Areamobile, ZDnet

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen