Mi. 13. November 2019 um 14:34

Gigaset GX290: Outdoor-Smartphone mit Monster-Akku aus Deutschland

von Marcel Laser0 Kommentare

Gigaset bringt weiterhin neue Geräte auf den Markt und will jetzt den Outdoor-Bereich erobern. Der Mangel an derartigen Optionen könnte hier vielleicht zu einem Erfolg in einer Nische führen. Das Gigaset GX290 ist nun offiziell vorgestellt worden und sogar bereits im Handel erhältlich. Der Fokus liegt hier klar auf den Einsatz im Aussenbereich und unter Extrembedingungen. Erfreulich: Das verwendete Android ist komplett unangepasst und bietet eine reine Google-Erfahrung.

Gigaset GX290 kommt mit Monster-Akku, moderater Hardware und IP-Zertifizierung

Auf dem Markt gibt es eher weniger Alternativen, wenn man sich nach einem guten oder gar günstigen Outdoor-Smartphone umschaut. Gigaset will das nun mit einem neuen Modell ändern. Das Gigaset GX290 ist extrem robust gebaut und setzt auf eine IP68-Zertifizierung. Zum Schutz des Displays kommt Gorilla Glass 3 zum Einsatz, dass auch thermische Schocks schadlos überstehen soll. Dank Metallrahmen verstärktem Zwei-Komponenten TPU-Spritzgussgehäuse übersteht das GX290 laut Hersteller auch Falltests auf eine Stahlplatte aus 1.20 m Höhe komplett schadlos.

 

Im Inneren arbeitet ein MediaTek Helio P23 Prozessor mit Mali G71MP2 Grafikeinheit. Unterstützt wird dieser von 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher. Das Display misst ordentliche 6.1 Zoll und löst in 1560 x 720 Pixel (also in HD+) auf. Als Anzeigetechnologie wird ein LCD verwendet. Zudem verbaut der Hersteller unterschiedliche Sensoren. Unter anderem auch einen E-Kompass und Gyroskop. Allerdings finden wir es schade, dass kein Barometer zum Einsatz kommt. Das wäre für ein Outdoor-Smartphone unter Extrembedingungen durchaus sinnvoll gewesen. Die Dual-Kamera setzt auf einen 13 MP und einen 2 MP Sensor.

 

Absolutes Highlight ist der verbaute Akkumulator. Der Akku bietet euch eine Kapazität von sehr hohen 6’200 mAh und sollte die sehr moderat gewählte Hardware ordentlich befeuern. Bei normaler Nutzung sollten hier also einige Tage drin sein. Eine Eigenschaft, die man mit Sicherheit an einem Outdoor-Gerät zu schätzen lernen würde. Zudem lassen sich Geräte per Reverse Charging über das Gigaset GX290 aufladen. Vorinstalliert ist Android in Version 9.0 Pie. Gigaset verzichtet auf eine Anpassung der Oberfläche und bietet somit ein reines Android-Erlebnis.


Gigaset GX290 Design
Das Outdoor-Smartphone mit dem Monster-Akku: Gigaset GX290 (Bild: Gigaset)

Gigaset GX290: Release, Preise und Verfügbarkeit

Das Gigaset GX290 ist ab sofort im Handel erhältlich und kann zu einem Preis von 299 Euro über die Webseite des Herstellers erworben werden. Für unsere Schweiz ist ein Preis von 299 Schweizer Franken ausgeschrieben. Der Hersteller listet die Smartphone zudem bereits als “ab Lager” verfügbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen