Di. 17. August 2021 um 18:34

Der Aufstieg von Xiaomi

von Yves Jeanrenaud 0 Kommentare

Der Würgegriff der Smartphone-Giganten Apple und Samsung auf dem europäischen Markt scheint sich endlich zu lockern, da andere Wettbewerber ein grösseres Stück vom Smartphone-Kuchen in Europa gewinnen. Laut aktuellen Daten hat Xiami im zweiten Quartal 2021 einen Anteil von 24 Prozent an den europäischen Smartphone-Verkäufen, verglichen mit nur 4 Prozent im ersten Quartal 2019.

Xiaomi überholt Apple in Europa als zweitgrösster Smartphone-Anbieter

Das vergangene Jahr 2020 war ein schwieriges für die Smartphone-Industrie in Europa. Die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie führten zu einem erheblichen Rückgang der Nachfrage, während Schliessungen auf der ganzen Welt auch Probleme in der Lieferkette verursachten, was zu einem Abschwung in der Branche führte. Die Smartphone-Giganten Apple und Samsung waren nicht immun gegen die Auswirkungen der Pandemie und haben in der ersten Hälfte des Jahres 2021 immer noch mit den anhaltenden Auswirkungen des Jahres 2020 zu kämpfen.

 

Dies ermöglichte es dem chinesischen Unterhaltungselektronikunternehmen Xiaomi, seine Präsenz auf dem europäischen Kontinent zu stärken. Im zweiten Quartal 2021 überholte Xiaomi mit einem Anteil von 24 Prozent an allen Smartphone-Lieferungen in Europa Apple als zweitgrössten europäischen Smartphone-Hersteller, hinter Samsung mit einem Anteil von 30 Prozent.

 


Xiaomi Redmi Note 10 (Pro Max)
Zum Beispiel: Das Xiaomi Redmi Note 10. Bild: Xiaomi

Xiaomi ist führend im ersten Halbjahr in Europa

Die Smartphone-Industrie in Europa zeigt im Jahr 2021 Anzeichen einer Erholung, auch wenn sie noch unter dem Niveau vor der Pandemie liegt. Xiaomis jährliches Wachstum bei den Smartphone-Verkäufen erreichte 151 Prozent im Vergleich zu 20 Prozent bei Samsung und 55 Prozent bei Apple, wodurch das Unternehmen von einem Marktanteil von nur 4 Prozent im Jahr 2019 wachsen konnte.

 

Xiaomi hat die letzten Monate, in denen Apple eine Pause zwischen den Produkteinführungen einlegte, gut ausgenutzt, um Apple auf den zweiten Platz zu verdrängen. Samsung selbst hat aufgrund von COVID-19-bedingten Schliessungen in seinen Fabriken weitere Probleme in der Lieferkette, was Xiaomi ein weiteres Zeitfenster eröffnet.

 

Im Januar 2021 hatte Xiaomi mit nur 17.3 Prozent den geringsten Anteil der drei Marken an den Smartphone-Verkäufen in Europa, verglichen mit 27.4 Prozent bei Samsung und 33.6 Prozent bei Apple. Am Ende des zweiten Quartals 2021 hatte Xioami beide Marken mit einem Anteil von 27.2 Prozent an den Smartphone-Verkäufen im Juni überholt. Xiaomi verdrängte Samsung mit 26.9 Prozent und vergrösserte den Abstand zu Apple, das einen Verkaufsanteil von 20.4 Prozent hatte.

 

Wenn man bedenkt, dass die Xiaomi nur zwei Jahre zuvor einen Anteil von weniger als 5 Prozent an den Smartphone-Verkäufen in Europa hatte, zeigt das, wie gut der Hersteller aus China den Markt von hinten aufgeräumt hat. Im Juli hatte Xiaomi Berichten zufolge Apple als zweitgrössten Smartphone-Hersteller der Welt überholt und es spricht nichts dagegen, dass der Siegeszug fortgesetzt werden wird.

 

 

Quelle: tradingplattforms (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen