Di. 01. September 2020 um 11:13

Asus Zenfone 7: Handy mit verbesserter Flip-Kamera für Europa vorgestellt

von Marcel Laser0 Kommentare

Asus hat nicht nur mit dem Gaming-Smartphone RoG Phone 3 High-End-Technik im Aufgebot. Letzte Woche gesellte sich in Taiwan auch das neue Zenfone 7 dazu und genau dieses Modell ist nun auch für den europäischen Markt vorgestellt worden. Das Asus Zenfone 7 bietet Oberklasse-Hardware und eine interessante Konstruktion bei der Kamera, die zwar nicht neu, aber immer wieder spektakulär anzusehen ist.

Zenfone 7 und Zenfone 7 Pro: Weniger kostspielig als die Konkurrenz?

Genauer gesagt sind es sogar zwei Modelle. Das Zenfone 7 und das Zenfone 7 Pro unterscheiden sich vor allem in der verwendeten Hardware. So nutzt das Zenfone 7 Pro einen Snapdragon 865+ sowie 8 GB RAM und 256 GB internen Speicher. Beim normalen Zenfone 7 hingegen kommen 128 GB interner Speicher und ein Snapdragon 865 (ohne Plus) zum Einsatz. Beim Display sind beide Modelle identisch. Das AMOLED-Panel stammt von Samsung, besitzt eine 90 Hertz Bildwiederholrate und löst mit seinen riesigen 6.67 Zoll in FullHD+ auf. Ein Akku mit 5’000 mAh soll in beiden Modellen für eine gute Laufzeit sorgen.

Auch die spektakuläre Flip-Kamera aus dem Vorgänger ist wieder dabei und sie wurde deutlich verbessert. Nun ist dank der neuen Telephoto-Linse (8 MP) mit optischem 3x-Zoom eine Triple-Kamera daraus geworden. Der Hauptsensor löst mit 64 MP sehr hoch auf und auch an eine Ultraweitwinkel-Kamera mit 12 MP wurde gedacht. Die Kamera selbst ist auf der Rückseite stationiert, kann aber per Flip-Mechanismus nach oben geklappt werden und wird so zu einer starken Selfie-Kamera. Laut Asus wurde der Mechanismus deutlich verbessert und soll nun 100 Klappvorgänge am Tag und dieses fünf Jahre lang am Stück durchhalten können.


Asus Zenfone 7 (Pro) Phones
Das Zenfone 7 (Pro) verbaut eine Flip-Kamera auf der Rückseite, die für Selfie-Fotos hochgeklappt werden kann. (Bild: Asus)

Interessant ist auch die Preiswahl von Asus, denn diese liegt teils deutlich unter der Konkurrenz wie Samsung. Immerhin reden wir hier von Smartphones mit einem Snapdragon 865(+). Das Asus Zenfone 7 kommt im Laufe des Septembers für 699 Euro in Europa auf den Markt und das Zenfone 7 Pro soll mit 799 Euro zu Buche schlagen. Schweizer Preise haben wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht.

 

 

Quelle: Asus

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen