Mo. 09. Dezember 2019 um 23:30

AnTuTu: Die schnellsten Android-Smartphones kommen aus China und Taiwan

von Marcel Laser0 Kommentare

Jeden Monat stellt der Benchmark-Entwickler AnTuTu die schnellsten Smartphones des Monats vor. Nun sind die Highscore-Listen für November 2019 veröffentlicht und man merkt schon jetzt: Schneller wird es nicht mehr. Das liegt vor allem am führende Gaming-Smartphone von Asus, das mit einem übertakteten Prozessor arbeitet. Daher dürfte sich die Liste auch im Dezember 2019 im Januar 2020 nicht mehr wirklich ändern. Der Snapdragon 855 ist in 2019 für Android-Smartphones einfach das Mass aller Dinge.

Asus RoG Phone 2 bleibt das schnellste Android-Smartphone im Jahr 2019

Eindeutiger Sieger ist und bleibt auch weiterhin das Asus RoG Phone 2. Ein Gaming Smartphone mit übertaktetem Prozessor. Der Snapdragon 855 Plus im RoG Phone 2 kann im sogenannten RoG X-Mode über den eigentlichen Spezifikationen betrieben werden, was es eindeutig zum schnellsten Android-Smartphone in 2019 macht. Die Punkte sprechen hier für sich. Im Schnitt erreicht das Gerät einen sehr extremen Wert von über 496’000 Punkten.

 

Auch die nachfolgenden Geräte zeigen, der Snapdragon 855 beherrscht das gesamte nachfolgende Feld in der Rangliste, welches übrigens komplett in chinesischer Hand ist. Auf Platz 2 liegt nämlich im Schnitt das OnePlus 7T, das ich in meinem Testbericht bereits – für mich persönlich – als Android-Smartphone für 2019 auserkoren habe. Dahinter auf Platz 3 hat sich das OnePlus 7T Pro (noch ein Testbericht) geschlichen. Direkt dahinter wiederum findet sich das Realme X2 Pro, dicht gefolgt vom OnePlus 7 Pro (Testbericht!), dem OnePlus 7 (kein Testbericht…) und dem Redmi K20 von Xiaomi. Alles eben Smartphones mit Snapdragon 855 und Snapdragon 855 Plus.


Das Asus RoG Phone 2 schlägt sie alle! Gefolgt vom OnePlus 7T und weiteren China-Phones. (Bild: AnTuTu)

Da das Asus RoG Phone 2 aber mit einem über den Spezifikationen laufenden Prozessor arbeitet, sollte sich hier sowieso nicht mehr viel ändern. Erst Anfang 2020, wenn der Snapdragon 865 die neuen Smartphones erreicht, werden die Karten wieder neu gemischt und AnTuTu darf die Listen dann entsprechend aufräumen. Wir sind gespannt, wie leistungsstark der neue Chipsatz dann tatsächlich ist. Vor allem die Grafik-Performance interessiert mich persönlich brennend.

 

Wer übrigens noch wissen will, wie sich die Mittelklasse schlägt, der muss sich nur das nächste Bild von AnTuTu anschauen. Wie eigentlich zu erwarten, setzt sich dort das Xiaomi Redmi Note 8 Pro (jetzt aber wieder Testbericht!) fest, das für seinen Preis unter 250 Euro/SFr eine ausserordentliche Leistung bietet. Dahinter finden sich dann Oppo, Samsung und weitere Kandidaten.

In der Mittelklasse hat das Note 8 Pro von Xiaomi die Leistungskrone auf dem Kopf. (Bild: AnTuTu)

 

 

Quelle: AnTuTu

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen