Mi. 04. Oktober 2017 um 7:30

Android Wear: Google stellt Beta auf Basis von Android 8.0 Oreo zur Verfügung

von Marcel Laser0 Kommentare

Es gibt eine neue Android Wear Version, allerdings wird diese als Beta angeboten und sollte daher nur von Leuten installiert werden, die diese Version lediglich ausprobieren wollen. Für den alltäglichen Einsatz empfiehlt sich eine Installation daher nicht. Die Version bringt zudem keine herausstechenden sichtbaren Neuerungen, sondern wurde erst einmal nur unter der Haube gearbeitet.

Google nennt die Beta ein technisches Upgrade auf APU 26

Die Beta ist laut Google daher erst einmal nur ein technisches Update auf die sogenannte “APU 26” des Betriebssystems, welche auch Android Oreo nutzt. Das ermöglicht der neuen Android Wear Beta das nutzen von tiefergreifenderen Notification Channels, welches separat organisiert werden können. Damit ist es beispielsweise möglich zwar Benachrichtigungen über neue Facebook-Aktivitäten zu bekommen, aber man kann Nachrichten für Likes deaktivieren. So wird nicht gleich jede kleine Aktion einer App auf die Watch gepusht, was durchaus Nerven und Akku sparen kann.

 

Apropos Akku sparen: Die neue Beta soll deutlich weniger die Standortinformationen der Uhr abfragen, was ebenfalls einen spürbaren Effekt auf die Akkulaufzeit haben soll. Zudem werden die Berechtigungen für Apps deutlich angezogen, die im Hintergrund laufen. Es wird hier also ebenfalls strikt limitiert und auch hier könnte sich das positiv auf die Laufzeit der Smartwatches auswirken.

 

Die neue Beta von Android Wear ist absofort über das Google Developer Portal zugänglich, kann bisher aber nur auf einer LG Watch Sport installiert werden. Wer die neue Version dennoch ausprobieren möchte, darf sich eines Emulators bedienen, der die neue Version auf euren Desktop-PC bringt.

 

Einen Termin für die Veröffentlichung oder weitere Beta-Versionen kündigte Google derzeit nicht an. Da es sich bisher aber nur um technische Änderungen unter der Haube zu handeln scheint, darf vielleicht aber auch kein grosser Versionssprung erwartet werden. Eventuell reden wir hier von einem Android Wear 2.x statt einer Android Wear 3.0 Version, aber dieses sollte man erst einmal abwarten. Viele Features oder auch optische Änderungen können im Laufe der Beta ja noch nachgereicht werden.


 

 

Quelle: Google via GSMArena

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen