Do. 09. Februar 2017 um 14:19

Android Wear 2.0: Google hat neues Smartwatch-Betriebssystem veröffentlicht

von Marcel Laser2 Kommentare

LG hat mit seinen LG Watch Style und LG Watch Sport Modellen, zwei Uhren mit vorinstalliertem Android Wear 2.0 bereits vorgestellt. Es sind die ersten Smartwatches, welche Android Wear 2.0 von Haus aus installiert haben und sollen das Feld um die neue Aktualisierung anführen. Auch wenn diese nicht für die DACH-Region geplant sind, das Update auf die neue Version bekommen auch ältere Geräte.

Google Assistant, neue Benachrichtigungen und deutlich unabhängigere Uhren

Android Wear 2.0 ist nun ebenfalls von Google offiziell veröffentlicht worden und hievt das System auf ein neues Level. Der Fokus lag unter anderem auch darauf die Smartwatches mit Googles Wearable-Betriebssystem deutlich unabhängiger von Smartphones werden zu lassen. Viele der Apps, sofern sie angepasst werden, dürfen nun auch ohne eine Verbindung arbeiten und brauchen kein Smartphone mehr. Ebenfalls überarbeitet wurde das Benachrichtigungssystem, welches euch flexibler auf Notifications reagieren lässt. Neben einer fürs Display integrierten neuen Tastatur soll zudem auch per Handschrift in Android Wear 2.0 auf dem Display geschrieben werden können.

 

Als grössere Neuerung kann auch die Integration von Google Assistant bezeichnet werden. Der starke Sprachassistent soll euch einige Aufgaben abnehmen, euch unterstützen und die Bedienung vereinfachen. Genau wie auf dem Smartphone, kann man dann direkt Aufgaben oder auch Fragen in die Uhr sprechen. Die Ergebnisse werden dann auf dem Display angezeigt. Auch das Anlegen von Terminen ist möglich, welche dann mit eurem Smartphone abgeglichen werden.

 

Es gibt aber auch Einschränkungen, die Google mittlerweile offiziell bestätigt hat. Um dem Rooten von Geräten weiterhin ein wenig Einhalt zu gebieten, wird Android Pay auf den Smartwatches nicht funktionieren, die mit einem Smartphone in Verbindung stehen, welches einen offenen Bootloader besitzt. Natürlich hat das in erster Linie auch sicherheitstechnische Aspekte, welche man auch durchaus nachvollziehen kann.


Update auf Android Wear 2.0 nicht für alle Uhren

Auf der offiziellen deutschsprachigen Seite von Android Wear, wird die neuste Version derzeit noch nicht gelistet. Das ist seltsam, da Google immer recht schnelle alle Webseiten rund um seine Systeme aktualisiert. Ob das etwas mit den neu vorgestellten LG Watch Geräten zu tun hat, ist unklar, da auch diese nicht für die DACH-Region geplant sind. Dennoch werden einige Uhren, aber nicht alle, das Update erhalten. Folgende Smartwatches sollen in Zukunft mit Android Wear ausgestattet werden.

  • ASUS ZenWatch 2
  • ASUS ZenWatch 3
  • Casio Smart Outdoor Watch
  • Casio PRO TREK Smart
  • Fossil Q Founder
  • Fossil Q Marshal
  • Fossil Q Wander
  • Huawei Watch
  • LG G Watch R
  • LG Watch Urbane
  • LG Watch Urbane 2nd Edition LTE
  • Michael Kors Access Smartwatches
  • Moto 360 2nd Gen
  • Moto 360 for Women
  • Moto 360 Sport
  • New Balance RunIQ
  • Nixon Mission
  • Polar M600
  • TAG Heuer Connected

All diese Uhren werden in den kommenden Wochen mit einem Update auf die neuste Version beliefert. Genaue Zeitpunkte oder Termine gibt es allerdings noch nicht.

 

 

Quelle: Google (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Android Wear 2.0: Google hat neues Smartwatch-Betriebssystem veröffentlicht”

  1. Dave2299 sagt:

    Ich bin sehr enttäuscht von Asus, dass sie für die erste ZenWatch kein Update anbieten, zumal es sich bei der verbauten Hardware um die Gleiche handelt, wie bei der zweiten Generation.

  2. Ney sagt:

    meine moto 360 gen 1 bekommt also kein update… =( najo, wenn ich bedenke dass ich nur 140€ für sie bezahlt hab(neupreis) bin ich noch sehr zufrieden mit ihr

Schreibe einen Kommentar

Teilen