Mo. 18. April 2016 um 19:18

Android N 7.0: Support für druckempfindliche Displays von Google bestätigt

von Marcel Laser0 Kommentare

Neben den bereits bekannten Verweisen auf diverse VR-Features im kommenden Android N, scheint es auch noch weitere Funktionen zu geben, die es nativ ins Betriebssystem schaffen sollen. Gegenüber TheVerge hat Google nun bestätigt, dass vor allem drucksensitive Displays unterstützt werden sollen.

Android N 7.0 mit nativem Force Touch Support

Wie Google nun auf Nachfrage von TheVerge zugegeben hat, arbeitet man am nativen Support für drucksensitive Displays. Hersteller wie Meizu und Huawei kochen derzeit durch diverse Anpassungen ihr eigenes Süppchen, doch soll die Bedienung eher zum systemweiten Standard werden, damit die Hersteller nicht noch eigenen Code verwenden müssen.

 

Erste Hinweise sind ebenfalls bereits aufgetaucht und offenbaren sich als „setDynamicShortcuts(List)“ im Quelltext von Android N. Fügt man diese Funktion hinzu, so können die auf dem Homescreen gesetzten Shortcuts zusätzliche Menüs anzeigen, wenn sie durch ein druckempfindliches Display „angeklickt“ werden. Eben ganz ähnlich, wie Apple diese Technik bereits in iOS 9 zusammen mit den iPhone 6s verwendet.

 

 

Quelle: TheVerge (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen