Di. 22. August 2017 um 12:26

Android 8.0 offiziell veröffentlicht – Das O steht übrigens für Oreo

von Marcel Laser1 Kommentare

Und wieder darf es eine echte Marke für den Codenamen sein. Wir erinnern uns alle noch an Android 4.4 Kitkat, denn hier wurde die Firma Nestle feierlich ins Boot geholt, um Namenspate für das Betriebssystem zu werden. Nun ist es die Firma Mondelez, die vielleicht im ersten Augenblick auf unserer Seite des Globus vielleicht nicht sofort ins Gedächtnis hüpft, aber sie stellen einen weltweit sehr bekannten Keks her: Oreo!

Android 8.0 Oreo mit neuen Funktionen, erscheint bald auf Pixel Phones

Dabei bringt der virtuelle Oreokeks nicht nur einige kosmetische Veränderungen mit, sondern soll auch einige neue Features implementierten. So hat Google für Videos eine neue Bild-in-Bild-Funktion integriert und so dürft ihr Videos nahezu Systemweit in allen Programmen weiterschauen. Es gibt auch neue Notification Dots und das Sicherheitsfeature Google Play Protect muss nicht mehr vom Play Store direkt ausgeführt werden, sondern ist direkt ins System implementiert. Zudem schränkt Android 8.0 im Hintergrund laufende Apps deutlich ein, um eine “Überbenutzung” von Ressourcen im System zu vermeiden, was sich positiv auf die Akkulaufzeit auswirken soll. Um nur ein paar der neuen Features zu nennen.

 

Wie Google gestern Abend auf der Veröffentlichungs-Präsentation bekannt gab, sollen eine ganze Menge Hersteller noch in diesem Jahr Geräte mit Android 8.0 veröffentlichen oder zumindest noch in diesem Jahr auf die neue Version aktualisieren. So nannte man Grössen wie Sony, Huawei, Samsung, HTC und LG Mobile. Aber auch HMG Global, Kyocera, Essential und Sharp sollen noch in diesem Jahr mit Android 8.0 um die Ecke kommen. Google kommentierte das Update für seine Pixel Phones mit den Worten “bald”. Man darf aber damit rechnen, dass sie zu den ersten Geräten mit dem neuen Update gehören.

 

Der einzige Hersteller, der in dieser Liste ein wenig aus der Reihe tanzt ist BlackBerry. Hier wurde zwar ebenfalls genannt, dass das KEYone mit einem Update auf Android 8.0 Oreo versorgt wird, aber es wurde kein Zeitraum genannt.


 

 

Quelle: Google

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Android 8.0 offiziell veröffentlicht – Das O steht übrigens für Oreo”

  1. night sagt:

    Schon seit gestern drauf (6P & Pixel) und läuft einfach erstklassig.

Schreibe einen Kommentar

Teilen