Mi. 10. Mai 2017 um 10:22

Amazon stellt Echo Show offiziell vor

von Marcel Laser0 Kommentare

Laut einem gestern veröffentlichten Bericht hiess es noch, das Gerät würde kommenden Dienstag vorgestellt werden, doch ist es nun jetzt schon offiziell da! Amazon hat Echo Show vorgestellt und präsentiert damit das erste Echo Gerät mit 7 Zoll Touchscreen. Zudem wird es auch Software-Updates mit neuen Funktionen für bisherige Echos geben.

Amazon Echo Show als ultimativer Echo Smart Hub in eurem Smart Home

Was Amazon hier mit seiner Echo Familie versucht ist nahezu schon beeindruckend und man merkt dem grössten Versandhändler der Welt auch seinen Vorsprung in diesem Bereich an. Echo Show ist die Erweiterung dessen, was bisher möglich war und bringt einen Touchscreen samt Videokamera ins Spiel, was euch nicht nur Videochats mit anderen Echo Show Geräten erlaubt, sondern auch mit der Amazon Alexa App für Smartphones. Amazon selbst bietet hier kostenlose Video-Anrufe und normale Voice-Calls an und somit bringt man quasi eine versteckte App für Telefonate direkt mit.

 

Echo Show kann sich mit allen bisher kompatiblen Echo Geräten verbinden und diese Steuern. Egal ob Licht, Thermostate, Kameras, Babyphones und andere Smart Home Devices, welche sich mit den Echos koppeln lassen. Im Vorstellungsvideo sind viele Beispiele zu sehen, wie das Ausschalten von Licht per Sprache oder auch das aufrufen der Babysitter-Kamera im Kinderzimmer um einen Blick auf die Babys zu werfen. Auch das Anschauen von YouTube-Videos ist über Amazon Echo Show möglich und wird im Video demonstriert.

 

Das Stichwort ist hier “Blick”, denn erstmals gibt es auch visuelles Feedback. Während Echo und Echo Dot “nur” Lautsprecher mit Amazons Alexa und verknüpften Amazon-Services sind, bringt Echo Show erstmals auch ein Display ins Spiel, welches 7 Zoll gross ist und über das sonst keine weiteren Details verraten wurden. Echo Show wird zudem von einem Intel Atom x5-Z8350 Prozessor angetrieben und auch sonst bleibt hier Amazon weitere Details zur Hardware schuldig. Nur noch die Kamera für Videotelefonie wurde mit 5 MP Auflösung angegeben.

 

Echo Show kommt in den zwei Farben Weiss und Schwarz daher. Der Look des Gerätes erinnert ein wenig an einen Retrolautsprecher und dieser wurde wohl bewusst so gewählt. Integriert sind zudem zwei Lautpsrecher und natürlich ein gut abgestimmtes Mikrofon-Array für die Spracheingabe.


In den USA bereits vorbestellbar, Europa noch nicht

Natürlich und wie sollte es auch anders sein… Echo Show ist erst einmal nur in den USA verfügbar und bisher gibt es keinen genauen Termin für Europa. Das Device kann für 230 US-Dollar vorbestellt werden und wer zwei Echo Show Geräte bestellt, kann per Promocode SHOW2PACK sogar 100 US-Dollar auf den Gesamtpreis sparen. Auf unsere Nachfrage hin konnte Amazon aber noch keinen Termin für die DACH-Region nennen. Echo Show wird in den USA am 28. Juni ausgeliefert.

 

Wie bereits erwähnt, müssen wir hier in Europa noch etwas warten. Dafür soll aber bald ein Softwareupdate für alle anderen Echo Geräte ausgerollt werden, welches immerhin die Funktionen für Sprachanrufe ermöglicht, natürlich ohne Bildschirm! Dafür soll aber die Amazon Alexa App für unsere Smartphones Videoanrufe im Amazon-Ökosystem unterstützen. Das Funktioniert dann von Echo Show zu App, App zu Echo Show oder auch App zu App.

 

 

Quelle: Pressemitteilung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen